Arbeiten an der Landesstraße 586 in Albersloh
Alles dauert ein bisschen länger

Albersloh -

Bei den Bauarbeiten an der Landesstraße 586 bei Albersloh gibt es zeitliche Verzögerungen, die im Umfeld des Dorfes zu Verkehrsproblemen führen. Quarantäne, Schnee, Regen und zusätzliche Arbeiten haben den Zeitplan bis zur Fertigstellung durcheinandergebracht. Nun wurden Termine im „Bauprotokoll“ vereinbart. Von Josef Thesing
Donnerstag, 25.03.2021, 14:48 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 25.03.2021, 14:48 Uhr
Hier ist Schluss für den Verkehr. Die Landesstraße 586 wird in diesem Bereich erneuert.
Hier ist Schluss für den Verkehr. Die Landesstraße 586 wird in diesem Bereich erneuert. Foto: Josef Thesing
An den Häusern geben die Handwerker mächtig Gas. Die Hammerschläge der Zimmerer sind weithin zu hören. Hier und da ist das baldige Richtfest in Sicht, das natürlich in diesen Zeiten bescheiden ausfallen wird oder ganz ausfällt. Unweit der wachsenden Häuser werden weitere Baustraßen angelegt und die Erschließung der Häuser erstellt. Auch dort wird wohl bald gebaut. Im neuen Wohngebiet Kohkamp herrscht in diesen Mittagsstunden eine rege Betriebsamkeit. Auf der Straße hat sich noch nicht allzu viel getan Der Blick auf die Landesstraße 586, von der aus die Menschen demnächst zu ihren Häuser fahren werden: Ein Baggerfahrer verfüllt einen neuen Kanal neben der Straße mit gelbem Sand. An vielen Stellen liegt Baumaterial herum, das verarbeitet werden will. Der Asphalt der Straße ist bereits vor einiger Zeit abgefräst worden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7885728?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7885728?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F190%2F
Nachrichten-Ticker