Telgte
Landrat besuchte den Berdelflugplatz

Dienstag, 02.10.2007, 15:10 Uhr

Telgte . Landrat Dr. Olaf Gericke besuchte jetzt den Flughafen Münster-Telgte. Dort traf er sich zu einem gut einstündigen Gespräch mit Professor Henner Niemann , dem Vorsitzenden des Aero-Clubs Münster /Münsterland und dessen Geschäftsführer Eberhard Gross . Der Club betreibt den Verkehrslandeplatz . Niemann und Gross stellten dem Landrat den im Verkehrskonzept 2010 des Landes NRW als Schwerpunktverkehrslandeplatz ausgewiesenen Flugplatz sowie Zukunftspläne des Betreibers vor.

Bereits seit 1964 dient der Flugplatz in Telgte als öffentlicher Verkehrslandeplatz. Er ist ganzjährig für alle Nutzer der Allgemeinen Luftfahrt geöffnet. Kernstück der Anlage ist eine über 650 Meter lange Asphaltbahn. Auf ihr können Flugzeuge bis zu einem Gewicht von 4000 Kilogramm, Motorsegler und Ultraleichtflugzeuge starten und landen. Auch für Hubschrauber ist der Platz gerüstet. Aber nicht nur fertige Piloten kommen nach Telgte. Denn die am Flugplatz ansässigen Vereine bieten auch die Ausbildung von Flugschülern für Motor- oder Segelflugzeuge an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/435458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F703871%2F703885%2F
Nachrichten-Ticker