Telgte
Ausgewogene Auswahl

Samstag, 12.09.2009, 11:09 Uhr

Telgte - Nicht nur das städtische Kulturprogramm feiert das 20-jährige Jubiläum im Bürgerhaus, auch die Kammerkonzerte des Kultur-Freundeskreises fanden in dem Gebäude Ende der 80er Jahre eine neue Heimstatt, nachdem die Veranstaltungen davor im Rathausfoyer stattgefunden hatten.

„Wir freuen uns auf eine Jubiläumssaison mit einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Auswahl hervorragender Instrumentalisten“, so Ulrich Michael , Vorsitzender des Kultur-Freundeskreises, und Tobias Köhler , künstlerischer Leiter der Konzertreihe. Das Eröffnungskonzertbestreiten wie berichtet am 20. September vier Gitarristen aus der Türkei, Peru, Kanada und Deutschland - das Gran Guitara Quartett.

Am 11. Oktober gastiert mit „La Gioia Köln “ nach einjähriger Pause erneut ein Barock-Ensemble in Telgte. Das Programm mit Block- und Traversflöte, Violine, Violoncello und Cembalo präsentiert unter dem Motto „Komponistenwiege Mitteldeutschland“ Werke von Händel und Zeitgenossen aus dem Umfeld seiner Geburtsstadt Halle/Saale.

Der Flötist Andreas Kießling und der Pianist Andreas Hering bringen am 29. November Werke von Bach, Mozart, Beethoven und Schubert zu Gehör. Eine seltene Klangkombination erwartet die Besucher am 13. Dezember: Fagott mit Klavier, meisterhaft gespielt von Zeynep Köylüoglu und Tobias Bredohl.

Ein klassischer Klavierabend darf in keiner Saison fehlen. Am 10. Januar 2010 spielt der preisgekrönte Würzburger Pianist Alexander Schimpf Bachs „Englische Suite Nr. 3“ sowie Préludes von Debussy und Chopin.

Ein besonderes Konzert wird am 21. Februar gegeben: Felix Mendelssohn-Bartholdys Oktett Es-Dur für Streicher, gemeinsam gespielt vom Nomos- und Alando-Quartett. Das Nomos-Quartett ist außerdem mit Mozarts Streichquartett G-Dur und dem Streichquartett Nr. 2 („Intime Briefe“) von Janácek zu hören. Beim Alando-Quartett spielt übrigens Tobias Köhler selbst mit.

Höhepunkt und Abschluss der Saison ist am 14. März 2010 Chopins Klavierkonzert e-Moll mit der Sinfonietta Köln und dem Pianisten Klaus Sticken. Orchester und Solist waren schon mal in Telgte und konnten auf besonderen Publikumswunsch erneut verpflichtet werden.

Die Abo-Preise haben sich nicht geändert: Alle sieben Konzerte kosten zusammen 77 Euro. Die Preise an der Abendkasse liegen bei 16 Euro, im Vorverkauf bei 14 Euro. Nur das Abschlusskonzert ist etwas teurer. Wer sich für ein Abonnement interessiert, kann sich an Ulrich Michael wenden, ' 6246, wenden oder eine Mail an konzerte@kulturfreunde-telgte.de schicken.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/454015?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F703620%2F703629%2F
Liveticker zum Rosenmontagszug in Münster
Karneval: Liveticker zum Rosenmontagszug in Münster
Nachrichten-Ticker