Telgte
Erbauender Gang durch das Jahr

Freitag, 23.10.2009, 17:10 Uhr

Telgte - Nicht nur den Liebhabern der plattdeutschen Sprache sind sie längst ein Begriff: die Kalennerblättkes von Otto Pötter . Für viele Münsterländer ist das Werk ein „Kultbuch der Heimat“ und gehört in jeden gut sortierten Bücherschrank.

Den Autor, dessen Werk im Aschendorff-Verlag erschienen ist, können alle Interessierten am kommenden Freitag, 30. Oktober, um 18 Uhr im Kaminzimmer des Heimathaus Münsterland erleben. Dann wird er nicht nur aus seinem Buch lesen, sondern das Werk auch näher vorstellen.

Beim Gang durch das Jahr mit den Kalennerblättkes eröffnen sich dem Leser zeitgemäße Bilder aus dem Leben vor Ort, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregen. Typisch sind dabei die dröögen und doch so heiteren Döönkes. Treffend, die vielsagenden Geschichten mit den dazu oft passenden amüsanten Gedichten. Erbauend und „beschaulich“, die malerischen Naturbeschreibungen - und all das mit feiner Feder einfühlsam illustriert von dem Berliner Grafiker Markus Pötter.

Neben seiner Vortrags- und Seminartätigkeit beschäftigt sich Otto Pötter noch mit der Pflege der niederdeutschen Sprache als Element seiner heimatlichen Kultur. Denn „Platt“ ist für ihn kein Dialekt, sondern vielmehr die Ursprache seiner Heimat.

Weitere Information und Anmeldungen für die Lesung sind über die Buchhandlung LesArt, ' 55 12, oder per E-Mail unter info@lesart-telgte.de möglich. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Otto Pötter: Kalennerblättkes - Dört Jaohr up Mönsterlänner Platt, Verlag Aschendorff , Münster, 160 Seiten, 14,80 EUR, ISBN 978-3-402-12817-6.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/448968?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F703620%2F703628%2F
Nachrichten-Ticker