Telgte
Fahrräder lassen Kinderaugen strahlen

Sonntag, 27.12.2009, 17:12 Uhr

Telgte - Ahmed (7 Jahre) und Laura (9) bekamen leuchtende Augen, als sie die aufgearbeiteten Fahrräder aller Größen sahen, die Fahrradmechaniker Günter Klefisch als Weihnachtsgeschenk für die Kinder des Vinzenzheims mitgebracht hatte.

Wie bereits seit einigen Jahren Tradition, hatte er weggeworfene und reparaturbedürftige Fahrräder aller Größen in der eigenen Werkstatt fachkundig aufgearbeitet. Neu in diesem Jahr allerdings war, dass Günter Klefisch, Mitglied des Heimatvereins, dessen Vorsitzenden Werner Hasse in die Aktion eingebunden hatte, der die Schirmherrschaft des Vereins für diese Aktion zugesagt hatte.

Hasse will nach eigenen Angaben künftig die Vereinsmitglieder zu weiteren (Fahrrad)Spenden für das Kinderheim aufrufen. Außerdem sieht er das gemeinsam mit der Stadt verfolgte Ziel einer ständigen Ausstellung historischer Fahrräder aus der Sammlung Klefisch auf einem guten Wege.

Die Leiterin des Heims, Schwester Mechtild Knüwer, war überglücklich, weiß sie doch, dass eine ganze Reihe ihrer Schützlinge, sich ein Fahrrad überhaupt nicht leisten können. Das Vinzenzheim hat übrigens auch eine Wohngemeinschaft in Telgte (WN berichteten).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/308453?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F703620%2F703621%2F
Nachrichten-Ticker