Telgte
Mit dem 678. Schuss neuer Kaiser geworden

Freitag, 14.05.2010, 17:05 Uhr

Telgte - Nicht nur die niedrigen Temperaturen, sondern auch ein hartnäckiger Vogel machten den Raestrupern bei ihrem Schützenfest zu schaffen. Erst gegen 19 Uhr holte Hubert Jürgens am Donnerstag unter lauten Anfeuerungsrufen mit dem 678. Schuss die Reste des Vogels herunter. Da er bereits 1999 die Königswürde der Schützengilde Raestrup errungen hatte, löst er als Kaiser Carsten Stricker ab. Unter dem Jubel der Schützen ging damit ein spannender Wettkampf zu Ende.

Das Throngefolge war schnell gefunden. Andrea Große Stetzkamp wird Hubert Jürgens wie 1999 bei der Krönung zur Seite stehen und kommt ebenfalls zu Kaiserehren. Den Hofstaat bilden: Michael und Dorothee Krause, Klaus-Martin und Andrea Decker, Jürgen Garnschröder und Anke Auenkamp, Stefan und Simone Rottmann sowie Erwin und Elisabeth Hartmann.

Begonnen hatte der Tag mit dem Antreten am Vereinslokal Büscher sowie einem gemeinsamen Gottesdienst mit anschließendem Frühstück. Nachdem die Fahnenabordnungen unterwegs waren, hatten sich die Schützen um 14 Uhr erneut an der Kraftfahrerkapelle getroffen. Im Anschluss an die Begrüßung nahm der Vereinsvorsitzende Franz-Josef Inkmann Ehrungen vor. Für ihre lange Mitgliedschaft bedankte er sich bei Franz Bolle, Walter Hirnstein, Helmut Phillipskötter, Heinz Tönnissen (jeweils 50 Jahre), Karl Bornefeld und Reinhard Gerwinat (40 Jahre), sowie bei Richard Aulenkamp, Werner Brinkmann, Clemens Diepenbrock, Franz- Josef Dufhues, Ludger Grave, Bernhard Güldenarm, Erich Jürgens, Hubert Jürgens und Michael Niebrügge (25 Jahre). Für sein Engagement für die Schützenhalle verlieh er Klaus-Martin Decker den Verdienstorden des Vereins.

Anschließend marschierten die Schützen zum Platz und begannen mit dem Königsschießen. Die Insignien sicherten sich Simon Krahn (Krone), Frank Mönnigmann (Zepter) und Marco Leißing (Apfel).

Das umfangreiche Rahmenprogramm mit Pokalschießen, Verlosung und Kinderbelustigung untermalten der Spielmannszug St. Georg Müssingen und der Fanfarenzug Westbevern-Vadrup. Das Pokalschießen konnte Manfred Inkmann mit 36 Ringen für sich entscheiden. Auf den weiteren Plätzen landeten Mathias Rehr und Christoph Hartmann. Den Titel des Kinderkönigs sicherten sich Luca Inkmann und Sophia Westphal.

Der heutige Samstag bildet wieder den Abschluss der Festfolge. Die Ehrengarde tritt um 15.30 Uhr bei Büscher an. Das Prinzenschießen folgt eine halbe Stunde später. Am Abend wird es dann feierlich. Die Schützengesellschaft versammelt sich um 19.15 Uhr, um eine Viertelstunde später den Festball mit der Krönung des neuen Kaiserpaares beginnen zu können.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/184078?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F703590%2F703612%2F
Nachrichten-Ticker