Theaterfahrten leben wieder auf
Kultur-Freundeskreis erweitert Angebot

Telgte -

Nach mehreren Jahren Pause lässt der Kultur-Freundeskreis die Theaterfahrten wieder aufleben. Er nutzt dabei die guten Kontakte, die Sven Reimann zu den Schauspielhäusern in Gelsenkirchen und Bochum hat. Am Sonntag, 11. März 2012, können 40 Telgter die Komödie „Bunbury“ von Oscar Wilde besuchen. Karten zu 44 und 38 Euro gibt es ab sofort bei der VHS im Treffpunkt Telgte.

Freitag, 02.12.2011, 22:12 Uhr

Ulrich Michael , Vorsitzender des Kultur-Freundeskreises, sprach von einem großen Schritt, den der Verein nun dank der Unterstützung Reimanns tätigen könne. Das Kulturangebot werde so komplettiert.

Reimann möchte allerdings nicht nur auswärtige Kulturveranstaltungen besuchen, sondern auch Theater nach Telgte holen. Und auch hierfür gibt es bereits einen ersten Termin. Am 20. Oktober 2012 findet im Bürgerhaus ein Edith-Piaf-Abend mit einem Ensemble aus Weimar statt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/71383?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F703572%2F703573%2F
Berliner Platz: „Natürlich haben wir Angst“
Diese Geschäftsleute im Bereich Berliner Platz/Windthorststraße fühlen sich nach eigenen Angaben nicht sicher.
Nachrichten-Ticker