Krinkrentner
Frühjahrsputz auf der Streuobstwiese

Westbevern -

Die Krinkrentner sind mit dem „Frühjahrsputz“ auf der Streuobstwiese neben dem Kindergarten in Vadrup beschäftigt. 35 Bäume wurden fachmännisch zurückgeschnitten.

Mittwoch, 22.02.2012, 16:02 Uhr

Krinkrentner : Frühjahrsputz auf der Streuobstwiese
Viele Hände machen der Arbeit ein schnelles Ende: die Krinkrentner auf der Streuobstwiese. Foto: Niemann

Vor rund vier Jahren hat der Krink die Pflege der Streuobstwiese neben dem Kindergarten Sternenzelt in Vadrup übernommen. Das bringt einiges an Arbeit mit sich – vornehmlich für die Krinkrentner. Die waren beim „ Frühjahrsputz “ jetzt erneut gefordert. Dabei wurden zunächst die 35 Bäume unter der fachlichen Anleitung von August König zurückgeschnitten. Schon vor der Frostperiode waren fünf neue Bäume in die Erde gesetzt worden. Es sind drei Äpfelbäume – Gravensteiner, Rote Sternrenette und Cox Orange –, ein Birnenbaum und eine Mirabelle.

„Für das Zurückschneiden wurde es jetzt Zeit“, so Heiner Schapmann , Chef der Krinkrentner. Denn im vergangenen Jahr hatte man das ausgelassen. Dank der tatkräftigen Helferschar konnte diese Arbeit in vollem Umfang erledigt werden. In Augenschein genommen wurde auch die Umzäunung rund um die Streuobstwiese. Zur Pflege des Geländes gehört zudem das Heckeschneiden, das einige Tage erfordert. Die abgetrennten Zweige von den rund 90 kleinen Kopfweiden werden gleich wieder in die Hecke eingearbeitet, damit sie dichter wird und Nistmöglichkeiten für Vögel bietet. Die dickeren Zweige setzten die Helfer sofort wieder in die Erde. Daraus bilden sich später neue Kopfweiden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/667600?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F703567%2F703570%2F
Zwischen Gelassenheit und Videokontrolle
Polizeipräsident Hajo Kuhlisch durfte gemeinsam mit jungen israelischen Sicherheitskräften am Memorial Day einen Kranz niederlegen: „Eine sehr emotionale Erfahrung“, zeigte sich Kuhlisch hinterher beeindruckt.
Nachrichten-Ticker