Telgte
Plattdeutsches begeisterte mehr als 100 Gäste des Heimatvereins

Das Interesse am Wurstebrotessen des Heimatvereins war groß: Über 100 Gäste folgten am Dienstagabend der Einladung in das Heidehotel Waldhütte. Rund die Hälfte der Teilnehmer hatte sich zu Fuß auf den Weg gemacht. Dem Organisationsteam um Margareta Große Kleimann und Willi Hemann war es gelungen, einen besonderen Gast zu verpflichten. Hannes Demming, ein ausgewiesener Experte der plattdeutschen Sprache sowie Regisseur der Niederdeutschen Bühne und Autor einer Kolumne in den WN, trug verschiedene Stücke vor. Zu Beginn standen einige Fabeln – allerdings noch in Hochdeutsch – auf dem Programm. Nach dem Essen trug Hannes Demming dann eine weihnachtliche Geschichte vor. Abgerundet wurde der Abend durch zahlreiche Gedichte von ihm sowie lustige Begegebenheiten. Zudem sangen die Anwesenden gemeinsam.

Dienstag, 08.01.2013, 18:01 Uhr

 
  Foto: Große Hüttmann
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1394722?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F1792738%2F1792801%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker