Auszeichnung von „markt intern“
Kessmann nun „1a-Juwelier“

Telgte -

Außergewöhnlicher Service, eine hohe Beratungsqualität und Kundenfreundlichkeit: Das sind die drei zentralen Kriterien, warum der Düsseldorfer Brancheninformationsdienst „markt intern“ dem Juwelier Jochen Kessmann die Auszeichnung „1a-Juwelier“ verliehen hat.

Dienstag, 04.06.2013, 18:06 Uhr

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergab Bürgermeister Wolfgang Pieper am Dienstag zusammen mit der Hanse-Vorsitzenden Walburga Westbrock die entsprechende Urkunde.

„Sie passen mit Ihrem Geschäft hervorragend in die Altstadt“, sagte Pieper. Die Auszeichnung sehe er als eine Wertschätzung der Arbeit des Geschäftsmannes an, denn in geradezu idealer Weise verbinde Jochen Kessmann Handwerk und Handel mit einer hohen Qualität.

Walburga Westbrock wiederum stellte heraus, dass Jochen Kessmann immer gerne bereit sei, bei Aktionen der Kaufmannschaft mitzumachen und diese durch Ideen zu bereichern. „Sie sind mit Ihrem Geschäft ein Gewinn für die Steinstraße. Und ich glaube, Sie fühlen sich hier wohl.“

Das bestätigte Kessmann, der erst seit einigen Monaten das Ladenlokal in Telgte hat. „Wir fühlen uns hier gut aufgehoben und von den Kunden angenommen“, sagte er.

Das Juweliergeschäft hat seine Wurzeln in Everswinkel. Die Familie kann auf eine 127-jährige Juwelierstradition zurückblicken.

Für die Auszeichnung hat Jochen Kessmann einige Arbeit investiert. Unter anderem mussten Kunden ihre Zufriedenheit mit dem Geschäft und dessen Service bestätigen. Nach Kessmanns Angaben ist er der einzige Juwelier im Umkreis, der diese Auszeichnung bislang erhalten hat.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1697578?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F1792738%2F1820053%2F
„Doppellecker-Bus“ darf bis Jahresende am Hafen stehen
Duldung für Café: „Doppellecker-Bus“ darf bis Jahresende am Hafen stehen
Nachrichten-Ticker