Schule und Betriebe
„Ein tolles Netzwerk“

Telgte -

Bürgermeister Wolfgang Pieper und sein Fachbereichsleiter Andreas Bäumer waren begeistert. „In nur einer Woche haben sich 47 Betriebe vom produzierenden Gewerbe bis zum Handel bereiterklärt, bei der Aktion mitzumachen“, sagte Bäumer. Im Rahmen des Telgter Modells, initiiert von Magdalena Münstermann, werden am 13. November die Lehrer des Maria-Sibylla-Merian-Gymnasiums Unternehmen erkunden.

Freitag, 14.06.2013, 16:06 Uhr

„In Kleingruppen werden die Kollegen vormittags zwei Betriebe jeweils eineinhalb Stunden besuchen“, erklärte Ralf Brameier. Die Lehrer sollen so Einblicke in die Arbeitsprozesse und die örtliche Wirtschaftsstruktur erhalten. „Nachmittags werden die Erfahrungen in den Fachschaften diskutiert und Möglichkeiten erarbeitet, wie diese in den Unterricht mit einfließen können“, sagte der stellvertretende Schulleiter weiter. Was daraus für die Schule und den Unterricht erwachsen könne, sei ergebnisoffen.

Arbeits- und Erlebniswelt der Eltern seien für deren Kinder oft nicht mehr erfahrbar, erklärte Bürgermeister Pieper . Deshalb sei es immer wichtiger, Arbeitswelten im pädagogischen Umfeld zu zeigen. „Was zuletzt das Speeddating von Real- und Hauptschule bot, soll nun die Betriebserkundung für unser Gymnasium bieten. Das ist ein Gewinn für alle.“

Andreas Bäumer hob hervor, dass diese Aktion zeige, welch ein tolles Netzwerk von heimischen Betrieben und Schulen durch das Telgter Modell geschaffen wurde, das nun wieder zum Tragen komme. „Wenn Lehrer das Erfahrene in die Schule zu den Schülern tragen, ist das eine Lebensbereicherung. Dennoch ist die Erwartungshaltung und das Erleben beispielsweise in Praktika sehr unterschiedlich“, machte Magdalena Münstermann klar. Zudem werde so signalisiert, dass man in Telgte viele attraktive Berufe ergreifen könne.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1718833?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F1792738%2F1820053%2F
Mehrere Tote bei Terroranschlag in Straßburg
Polizisten patrouillieren nach dem Angriff durch das Zentrum Straßburgs.
Nachrichten-Ticker