Bürgermeister äußert sich
Paul geht nach Reparatur direkt ins Winterquartier

Nach seinem kurzen Ausflug in die Freiheit (Bild) wird der Schwimmreifenmann Paul der Künstlerin Christel Lechner erst im Frühjahr wieder an seinen angestammten Platz an der Brücke am Christoph-Bernsmeyer-Haus zurückkehren.

Montag, 06.10.2014, 17:51 Uhr

Nach seinem kurzen Ausflug in die Freiheit ( Bild ) wird der Schwimmreifenmann Paul der Künstlerin Christel Lechner erst im Frühjahr wieder an seinen angestammten Platz an der Brücke am Christoph-Bernsmeyer-Haus zurückkehren. Das sagte Bürgermeister Wolfgang Pieper auf Nachfrage. Der Grund dafür: Die Figur habe bei ihrem Ausflug ein wenig gelitten. Die Reparaturen müssten noch durchgeführt werden, zudem gebe es Klärungsbedarf seitens der Versicherung. „Es macht unserer Meinung nach keinen Sinn mehr, dass Paul wieder zurückgebracht wird, um wenige Tage später wieder im Winterquartier zu verschwinden“, betonte der Bürgermeister im Planungsausschuss. Nicht nur etliche Telgter, sondern auch viele auswärtige Besucher vermissen die Figur, das stellen vor allem die Mitarbeiter von „Tourismus + Kultur“ immer wieder fest.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2792232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F2592837%2F4852617%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker