Kultur-Freundeskreis
Jugend hat günstige Karten

Telgte -

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen ist stabil, das Programm für die nächste Saison auf einem guten Weg, und der Vorstand gibt dem Kultur-Freundeskreis ein festes Fundament.

Donnerstag, 19.03.2015, 18:03 Uhr

Der Vorstand des Kultur-Freundeskreises: Birgit Siegel, Simone Thieringer, Tobias Köhler, Reinhild Essing, Angelika Behrenberg, Ulrich Michael und Heiderich Nierfeld (v.l.).
Der Vorstand des Kultur-Freundeskreises: Birgit Siegel, Simone Thieringer, Tobias Köhler, Reinhild Essing, Angelika Behrenberg, Ulrich Michael und Heiderich Nierfeld (v.l.). Foto: Reinker

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen ist stabil, das Programm für die nächste Saison auf einem guten Weg, und der Vorstand gibt dem Kultur-Freundeskreis ein festes Fundament. So gab es gute Gründe, dass die Mitgliederversammlung am Mittwochabend mit Zufriedenheit vonstatten gehen konnte. Rund 20 Mitglieder begrüßte der Vorsitzende Ulrich Michael dazu im Gasthof Seiling.

Dass der Abend auch von Kultur geprägt war, dafür sorgte Reinhild Essing mit einer Lesung. Darin stellte sie den Anwesenden Truman Capote vor, Autor von „Frühstück bei Tiffany “ und „Kaltblütig“.

Der Rechenschaftsbericht von Ulrich Michael konnte sich ebenso wie die Vorschau auf das Programm, die Tobias Köhler präsentierte, sehen lassen. Schnadgang und die Besuche der Ausstellungen, Theaterfahrten und die Straßentheatertage ließen auf ein volles Programm blicken. Die Vorschau auf die kommende Konzertsaison sieht Abende mit dem Boreas Quartett Bremen , dem Duo Nikola Komatina und Mladen Miloradovic sowie den Ensembles Nobilis und Neobarock vor. Opernfahrten und ein Besuch des Landesmuseums sind ebenso in Planung.

„Besser als die Stadtkasse“, kommentierte ein Besucher den Bericht von Heiderich Nierfeld, der eine gesunde Finanzlage des Vereins vorwies.

Dementsprechend zufrieden zeigten sich die Mitglieder auch bei den Vorstandswahlen. Ulrich Michael wurde als erster Vorsitzender, Birgit Siegel als dessen Stellvertreterin wiedergewählt. Auch Schriftführerin Simone Thieringer und Kassierer Heiderich Nierfeld wurden in ihren Ämtern bestätigt. Beisitzer sind Tobias Köhler, Walburga Westbrock, Siegfried Becker, Gregor Stewing und Reinhild Essing. Neu in diesem Kreis ist Angelika Behrenberg, die Helma Brinck ablöst.

Im weiteren Verlauf der Versammlung besprachen die Anwesenden noch die zukünftige Preisgestaltung der Konzertkarten. So erläuterte Ulrich Michael, dass die Ermäßigung von Studenten oder Wehr-und Zivildienstleistenden geändert wird und nun alle Erwachsenen bis 25 Jahren die Möglichkeit zum günstigen Kartenkauf haben. Damit soll den jungen Erwachsenen einheitlich der Besuch der Konzerte finanziell vereinfacht werden. Das nächste Konzert, und damit das letzte in dieser Saison, findet am kommenden Sonntag, den 22. März im Bürgerhaus statt. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3145717?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852602%2F4852612%2F
Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Fußball: 3. Liga: Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Nachrichten-Ticker