Vogelausstellung
Auf der Suche nach den Schönsten

Telgte -

Die Mitglieder des Vogelschutz- und Zuchtvereins hatten am Wochenende allen Grund zur Freude: Sie konnten die besten Züchter auszeichnen und hatten eine beeindruckende Schau.

Sonntag, 15.11.2015, 17:11 Uhr

Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der Schau des Vogelschutz- und Zuchtvereins verliehen. Preisrichter hatten zuvor in verschiedenen Kategorien besonders schöne Exemplare ausgewählt.
Zahlreiche Auszeichnungen wurden bei der Schau des Vogelschutz- und Zuchtvereins verliehen. Preisrichter hatten zuvor in verschiedenen Kategorien besonders schöne Exemplare ausgewählt. Foto: Weimann

Für die Mitglieder des Vogelschutz- und Zuchtvereins ist das Züchten eine Leidenschaft. Rund 200 gefiederte Tiere, von Kanarien bis hin zu Wellen- und Großsittichen sowie exotischen Finken, wurden am Samstag im Malteser-Zentrum bei einer Vereinsausstellung zur Schau gestellt, darunter auch Vögel des befreundeten Vogelzuchtvereins aus Warendorf .

Bevor Interessierte die Schau allerdings besuchen konnten, begutachteten vier unabhängige Preisrichter aus Ostfriesland und Versmold die Vielzahl an Tieren des Telgter Vereins und suchten die schönsten Exemplare heraus. Die Experten Detlef Hinrichs für Wellensittiche, Josef Wiszdorf für Kanarien und Waldvögel sowie die Brüder Thomas und André Zessin für Großsittiche und Exoten beachteten bei ihrer Wahl Typ, Größe und Farbe der Zuchtvögel.

In der Kategorie Zebrafinken gewann schließlich ein Exemplar von Heribert Holthaus. In der Kategorie bester Wellensittich erzielte der Vereinsvorsitzende Siegmar Moke mit einem seiner gefiederten Prachtexemplare das beste Ergebnis. Das älteste Mitglied des Vereins, Hans Holtgreve, erreichte mit seinen Vögeln gleich in zwei Kategorien den ersten Platz, sowohl bei den Kanarienvögeln als auch bei den Waldvögeln.

Alfons Pickenäcker ging mit einem seiner Exemplare in der Kategorie bester Exote als Sieger hervor. Maik Leinkenjost wurde mit seinem Sittich in der Kategorie Großsittich geehrt.

Bei der Ausstellung ging es den Mitgliedern des Vogelschutz- und Zuchtvereins jedoch nicht nur um das Präsentieren der Vögel. „Uns sind auch das Vereinsleben und das Zusammensein der Züchter sehr wichtig. Dadurch kann man Informationen austauschen und den Besuchern unser Hobby näherbringen“, so der Vereinsvorsitzende Siegmar Moke.

Die Besucher hatten zudem bei einer Tombola die Möglichkeit, zwei Nistkästen und zwei große Futterhäuser zu gewinnen. So möchte der Verein die in Telgte heimischen Vögel unterstützen, woran ihm sehr viel liegt, wie der Vorsitzende Moke erklärte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3630777?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852602%2F4852604%2F
Nachrichten-Ticker