Rudelsingen in Telgte
Großchor in der guten Stube

Telgte -

Es war mit Abstand der größte Chor Telgtes: Rund 800 Personen sangen am Sonntagnachmittag unter der Leitung von David Rauterberg beim Telgter Advent. Das Rudelsingen lockte wieder die Massen, zudem hatten die Geschäfte geöffnet.

Sonntag, 13.12.2015, 17:12 Uhr

Zu den beiden Rudelsing-Veranstaltungen auf dem Marktplatz kamen rund 800 Interessierte. Unter der Leitung von David Rauterberg (kl. Bild) standen Advents- und Weihnachtslieder im Mittelpunkt.
Zu den beiden Rudelsing-Veranstaltungen auf dem Marktplatz kamen rund 800 Interessierte. Unter der Leitung von David Rauterberg (kl. Bild) standen Advents- und Weihnachtslieder im Mittelpunkt. Foto: Meyer

Roman Möllers ist normalerweise kein großer Musiker, daran lässt er im Gespräch keinen Zweifel. „Aber hier singe ich gerne mit, da fällt ein schiefer Ton schließlich nicht so sehr auf“, sagt der Sendenhorster und lacht vielsagend. So wie er dachten vermutlich einige der insgesamt rund 800 Personen, die gestern Nachmittag zu den beiden Rudelsing-Veranstaltungen anlässlich des Telgter Advents auf dem Markt zusammenkamen.

Fakt war: Das gemeinsame Singen von adventlichen und weihnachtlichen Melodien kam wieder bestens an. Beide Male war der Marktplatz gut gefüllt, und die Stimmung klasse.

Das war nicht zuletzt der Verdienst von David Rauterberg und seines Kollegen Philip Ritter am E-Piano. Quasi als „Leitwölfe“ verstanden sie es, die große Herde der Hobby-Sängerinnen und Sänger zielsicher um die eine oder andere Klippe in den Melodien zu steuern.

Telgter Advent

1/16
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer
  • Foto: Björn Meyer

Als ausgesprochen hilfreich erwies sich dabei die Technik. Denn die Texte wurden mit Hilfe eines Beamers auf eine große Leinwand übertragen. Auch das gab Sicherheit, nicht nur bei Roman Möllers. „Den Refrain kennt man meistens, die Strophen eher nicht“, gibt er zu. Am Ende gab es ein großes Kompliment für den Telgter Chor: „Das war super. Es hat echt viel Spaß gemacht“, sagte David Rauterberg zum Abschied.

Zufriedene Gesichter gab es nicht nur wegen des Rudelsing-Erfolgs, sondern auch wegen des Besuchs beim verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt. „Es sind viele Menschen in der Stadt unterwegs. Das freut uns“, sagte die Hanse-Vorsitzende Walburga Westbrock.

Gut besucht waren nicht nur die Geschäfte, sondern auch die Angebote in den Zelten auf dem Markt waren stark frequentiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3684465?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852602%2F4852603%2F
Was für den Klimastreik im Münsterland geplant ist
Infos, Zeiten und Veranstaltungen: Was für den Klimastreik im Münsterland geplant ist
Nachrichten-Ticker