Spende für Zib
„Ihr Engagement ist beispielhaft“

Telgte -

2500 Euro bekam Zib jetzt für seine Arbeit mit Flüchtlingen gespendet.

Mittwoch, 27.01.2016, 18:01 Uhr

2500 Euro bekam Zib für seine Arbeit mit Flüchtlingen vom Verein „Provinzialer helfen in Westfalen“. Darüber freuen sich (v.l.): Harald Schütz, Daniel Schlunz, Arnold Michels, Paul Sauvigny und Oliver Pahl.
2500 Euro bekam Zib für seine Arbeit mit Flüchtlingen vom Verein „Provinzialer helfen in Westfalen“. Darüber freuen sich (v.l.): Harald Schütz, Daniel Schlunz, Arnold Michels, Paul Sauvigny und Oliver Pahl. Foto: Große Hüttmann

„Wir unterstützen dort, wo Unterstützung fehlt“, betonte Harald Schütze, der Vorsitzende des Vereins „Provinzialer helfen in Westfalen“. Mit insgesamt 2500 Euro fördert der Zusammenschluss die Arbeit von Zib. „Ihr Engagement in diesem Bereich, besonders bei der Integration der Betreffenden, ist beispielhaft“, lobte Schütz die Arbeit in Telgte.

Insgesamt 16 Flüchtlingsprojekte unterstützt der Verein nach eigenen Angaben derzeit im Geschäftsgebiet der Provinzial. „Ich bin natürlich sehr erfreut, dass der Telgter Verein Zusammen ist besser unter den Geförderten ist“, betonte Geschäftsstellenleiter Oliver Pahl.

Paul Sauvigny und Arnold Michels gingen vor der Spendenübergabe auf die verschiedenen Arbeitsfelder von Zib ein. Der Verein hat aktuell 111 Mitglieder. Rund 120 Ehrenamtliche kümmern sich in verschiedenen Projekten um die Betreuung und Integration von Flüchtlingen. „Alles geschieht immer in enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung“, betonte Michels. Denn, das machte er ganz deutlich, nur durch ein großes Netzwerk und die enge Abstimmung aller Beteiligter sei diese Herausforderung letztlich zu bewältigen.

Bezogen auf die vielen Vorurteile, die in den vergangenen Wochen landauf, landab kundgetan würden, brach Paul Sauvigny eine Lanze für die Flüchtlinge. „Ich habe noch nie so oft das Wort Danke gehört wie von den Flüchtlingen, die in Telgte sind.“ Das, so der Kassierer von Zib, sei nicht nur sein Eindruck, sondern auch der der anderen Ehrenamtlichen. „Das bestätigt uns in unserem Tun.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3765280?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852589%2F4852601%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker