Linksabbiegespur kommt
Das Münstertor wird breiter

Telgte -

Was lange währt, wird hoffentlich demnächst gut. Mit Verspätung soll nun die Linksabbiegerspur am Münstertor umgesetzt werden. Sie war Auflage für die Inbetriebnahme eines Fastfood-Restaurants. Dieses hat bereits seit rund drei Monaten geöffnet.

Donnerstag, 24.03.2016, 06:03 Uhr

Die Arbeiten für die Linksabbiegespur haben am Münstertor bereits begonnen. Die Straßenführung dort wird sich dadurch leicht ändern.
Die Arbeiten für die Linksabbiegespur haben am Münstertor bereits begonnen. Die Straßenführung dort wird sich dadurch leicht ändern. Foto: Wälz

Der Kreis hatte bislang über die fehlende Spur hinweggesehen, weil der direkt neben dem Restaurant liegende ehemalige Verbrauchermarkt derzeit nicht in Betrieb ist und schon deshalb eine Entlastung des Verkehrs eingetreten sei. Dennoch blieb die Auflage an den Betreiber bestehen. Die Grundstückseigentümerin kommt dieser nun nach. Der offizielle Baubeginn soll am 5. April sein, schon gestern wurde an Ort und Stelle begutachtet und ausgemessen. Die geplante Bauzeit, ab dem Stichtag, beträgt vier Wochen.

„Die technischen Abstimmungen zwischen dem Fachplaner der Eigentümerin und dem Kreis haben etwas länger gedauert“, äußerte sich gestern ein Vertreter des Kreises gegenüber unserer Zeitung. Daher sei es aus Sicht der Behörde vertretbar, dass der ursprüngliche Fertigstellungstermin (Ende März) nicht eingehalten werde.

Ein genauer Plan, wie das Ergebnis auszusehen hat, ist mittlerweile erstellt. Aus diesem ist abzulesen, dass der Fahrradweg genauso breit bleibt, wie bislang, allerdings in einem Teilbereich etwas verlegt wird. Denn die Straße selber wird deutlich breiter. Zwar bleibt die Spur stadteinwärts unangetastet, die Spur stadtauswärts wird dagegen gegenüber des Fastfood-Restaurants zur Linksabbiegespur für die Stadteinwärtsfahrenden (Breite: 3,25 Meter). Von der Bankette wird etwas für die neue Fahrbahn stadtauswärts weggenommen, die Straße wird also breiter und rückt näher an den Fahrradweg heran. Wer auf dem Drahtesel unterwegs ist, wird zukünftig dort mit zwei Zufahrten konfrontiert, denn neben der bereits vorhanden wird nun eine weitere Zufahrt direkt vor dem Restaurant des Fastfood-Giganten geschaffen. Diese wird laut Plan neun Meter breit sein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3888334?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852589%2F4852599%2F
Nachrichten-Ticker