Telgter Tischler beim Bundespräsidenten
Tolle Ideen in schöner Umgebung

Telgte -

Die Tischlerei Röwekamp & Stumpe nahm an der Woche der Umwelt in Berlin teil. Bundespräsident Joachim Gauck besuchte dabei den Stand der Telgter.

Dienstag, 14.06.2016, 12:06 Uhr

Hans Stumpe, Tischler aus Raestrup, war mit weiteren Vertretern des Handwerks Aussteller bei der Umweltwoche im Park von Bellevue.
Hans Stumpe, Tischler aus Raestrup, war mit weiteren Vertretern des Handwerks Aussteller bei der Umweltwoche im Park von Bellevue. Foto: privat

„Zukunft selber machen“: Dazu lud die Jugendgruppe der Deutschen Bundesstiftung Umwelt alle Teilnehmer mit großem Enthusiasmus ein. Jüngst fand die Woche der Umwelt in Berlin statt. 170 Aussteller aus allen Bereichen zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit waren dabei – von Landesforstämtern über Umweltschutzorganisationen bis zu Herstellern und Verbänden. Rund 12000 Besucher genossen die vielfältigen Angebote bei bestem Sommerwetter im Park von Schloss Bellevue .

Mit der Modulgruppe des Meisterteam, einem Verbund von Handwerksbetrieben, die die Gruppenzertifizierung für nachhaltige Forstwirtschaft (FSC) besitzen, war auch das Tischlerunternehmen Röwekamp & Stumpe aus Telgte-Raestrup als Aussteller dabei. Da sich knapp viermal so viele Bewerber zur Teilnahme meldeten, war die Gruppe um das Meisterteam glücklich, das ihr Konzept angenommen wurde.

Die Handwerker informierten über nachhaltige Waldwirtschaft sowie über die Leistungen des Handwerks im Sinne der Nachhaltigkeit.

Neben Hans Stumpe und Dorothee Stattmann waren auch ein junger Meister und ein Auszubildender der Röwekamp & Stumpe GbR mit von der Partie. Alle waren vollauf begeistert: „Es hat sich absolut gelohnt – derart viele spannende Projekte, Entwicklungen und Menschen geballt an einem so schönen Ort – das ist unvergleichlich“, sagte Dorothee Stattmann, die sich ehrenamtlich für ökologische Themen engagiert und jede Menge Anregungen mitnahm.

Tischlermeister Matthias Scholz fand es: „Wundervoll – alle sind sich auf Augenhöhe begegnet, das Ambiente und die vielen aufschlussreichen Gespräche haben zwei sehr schöne und motivierende Tage ergeben.“

Der Auszubildende Alex Stenner war sich sicher: „Hier würde ich immer wieder hinfahren – das hat mir sehr viel gebracht. Jeder kann von dieser Veranstaltung etwas mitnehmen.“

Die Rede des Bundespräsidenten spiegelte diese Gefühlslage wider. Sehr nahbar und klar sprach er über Verantwortung und Tatkraft, die jeder Mensch besitze.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4078812?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852589%2F4852596%2F
Geldstrafe nach Steuerhinterziehung
 
Nachrichten-Ticker