Konzert in Raestrup
Querschnitt durch die Musikgeschichte

Telgte -

Festliche Klänge sorgten am Sonntagnachmittag in der Kraftfahrerkapelle St. Christophorus für eine besinnliche Atmosphäre.

Montag, 12.12.2016, 19:12 Uhr

Beim Konzert in der Kraftfahrerkapelle überzeugten die Musiker unter der Leitung von Gregor Stewing, darunter auch der eigens gegründete Projektchor.
Beim Konzert in der Kraftfahrerkapelle überzeugten die Musiker unter der Leitung von Gregor Stewing, darunter auch der eigens gegründete Projektchor. Foto: Klaus Kaffille

Festliche Klänge sorgten am Sonntag in der Kraftfahrerkapelle St. Christophorus für eine besinnliche Atmosphäre. Ein Raestruper Projektchor , der aus der dortigen Chorgemeinschaft entstanden war, und der Verein Raestruper Gemeindehaus hatten zu diesem vorweihnachtlichen Konzertnachmittag eingeladen. Der Erlös ist für das Gemeindehaus bestimmt.

Einen Projektchor ins Leben zu rufen, das war schon seit geraumer Zeit die Idee von Gregor Stewing und der Chorgemeinschaft St. Christophorus, deren Leiter der stadtbekannte Musiker ist. Es sei gelungen, Interesse in der Bevölkerung zu wecken und einen Chor auf die Beine zu stellen, freuten sich alle Beteiligten. „Bis vor vier Wochen wussten einige noch nicht einmal, dass sie ein Talent für das Singen haben“, sagte Stewing mit einem Schmunzeln über das Projekt.

Nach nur so kurzer Zeit des Übens und der Generalprobe am vergangenen Samstag präsentierten die Mitglieder des Projektchores zusammen mit dem Blechbläserensemble aus Everswinkel, dem Chor der evangelischen Kirchengemeinde, den Instrumentalisten der Musikschule und dem Seniorenchor ConTakte einen bühnenreifen Auftritt.

Bereits bei der Begrüßung sprach Spiritual Dr. Michael Höffner von einem schönen Durchgang durch die Musikgeschichte: „Von der Renaissance bis zur heutigen Zeit ist alles dabei“, versprach er den Anwesenden.

Dr. Höffner unterbrach das musikalische Programm an zwei Stellen, um zu kürzeren Meditationen innezuhalten und unter anderem über den tieferen Sinn des Advents nachzudenken.

Bei einigen Liedern wie zum Beispiel „Wir sagen euch an den lieben Advent“ war das Mitsingen der Besucher ausdrücklich erwünscht.

Adventskonzert in Raestrup

1/7
  • Musik vom Feinsten wurde beim Adventskonzert in Raestrup geboten. Foto: Klaus Kaffille
  • Musik vom Feinsten wurde beim Adventskonzert in Raestrup geboten. Foto: Klaus Kaffille
  • Musik vom Feinsten wurde beim Adventskonzert in Raestrup geboten. Foto: Klaus Kaffille
  • Musik vom Feinsten wurde beim Adventskonzert in Raestrup geboten. Foto: Klaus Kaffille
  • Musik vom Feinsten wurde beim Adventskonzert in Raestrup geboten. Foto: Klaus Kaffille
  • Musik vom Feinsten wurde beim Adventskonzert in Raestrup geboten. Foto: Klaus Kaffille
  • Musik vom Feinsten wurde beim Adventskonzert in Raestrup geboten. Foto: Klaus Kaffille

Zum Ende der Veranstaltung gab der erste Vorsitzende des Vereins Raestruper Gemeindehaus, Manfred Inkmann, einen kurzen Einblick in das Projekt und rief die Anwesenden auf, das Unterfangen tatkräftig zu unterstützen. Er hoffe, dass auch von diesem musikalischen Projekt letztlich alle profitieren würden. Der Verein in Form von Spendengeldern für das Gemeindehaus und natürlich auch die Chorgemeinschaft, die möglicherweise neue Sängerinnen und Sänger bekomme.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4497223?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852589%2F4852590%2F
Bankräuber stecken Fluchtfahrzeug in Brand und vernichten historische Kapelle
Im Zuge des Brandes stürzte das Gewölbe der Kapelle teilweise ein und diverse Kunstschätze, wie Grabplatten aus dem 19. Jhdt wurden unwiederbringlich zerstört.
Nachrichten-Ticker