Angebot am Schulzentrum
Fairmobil besucht Sekundarschüler

Telgte -

Das Fairmobil hat gestern die sechsten Klassen der Sekundarschule besucht.

Dienstag, 14.03.2017, 04:03 Uhr

Einer allein fällt um, doch dadurch, dass wortwörtlich viele mit anpacken, ist es möglich, sich mit dem Holzgerät sogar fortzubewegen.
Einer allein fällt um, doch dadurch, dass wortwörtlich viele mit anpacken, ist es möglich, sich mit dem Holzgerät sogar fortzubewegen. Foto: Meyer

Das Fairmobil hat gestern die sechsten Klassen der Sekundarschule besucht. Die Schüler hatten dabei Gelegenheit, unterschiedliche Erfahrungen zu machen. So bot sich einerseits die Chance, mit Rollstuhl oder Blindenstock zu erfahren, wie schwer der Alltag für körperlich beeinträchtige Menschen ist. Andererseits ließen sich manche Aufgaben nur als Gruppe bewerkstelligen. Zudem stand der Umgang mit sozialen Medien im Fokus. Im Anschluss an den Erlebnisparcours erfolgt im Unterricht eine Auswertung, damit sich die gewonnenen Erfahrungen auch verankern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4700656?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852585%2F4852586%2F
St. Lamberti segnet Gläubige mit „Aschekreuz to go“
Pfarrer Hans-Bernd Köppen zeichnet Inga Blomberg am Aschermittwoch an der Lambertikirche mit einem Aschekreuz.
Nachrichten-Ticker