SG Telgte
Einige neue Gesichter an der Spitze

Telgte -

Zwei neue Gesichter gibt es im Vorstand der SG Telgte: Für Volker Hövelmann wurde Jens Rottmann einstimmig als dritter Vorsitzender gewählt. Stephan Dietzmann folgt Michael Rüter als zweiter Vorsitzender.

Sonntag, 19.03.2017, 15:03 Uhr

Mit Schirm, Charme und Ehrung: Bei der Jahreshauptversammlung der SG Telgte wurden Stephan Dietzmann (l.) und Jens Rottmann (r.) neu in den Vorstand gewählt. Siggi Springmeier (kl. Bild l.) wurde ausgezeichnet.
Mit Schirm, Charme und Ehrung: Bei der Jahreshauptversammlung der SG Telgte wurden Stephan Dietzmann (l.) und Jens Rottmann (r.) neu in den Vorstand gewählt. Siggi Springmeier (kl. Bild l.) wurde ausgezeichnet. Foto: Schwerdt

„So spät hat noch keine Jahreshauptversammlung angefangen. Und ich habe einige davon mitgemacht.“ Klaus-Peter Ottlik , Vorsitzender des Kreisjugendausschusses, wollte das am Freitagabend bei seiner Begrüßung aber nicht als Kritik verstanden wissen. Schließlich seien viele Vereinsmitglieder zur Veranstaltung gekommen.

Das gab den Ehrungen, die Ottlik im Gepäck hatte, einen würdigen Rahmen. André Nölting und Siggi Springmeier wurden dabei für ihr großes Engagement für den Jugendfußball in Telgte jeweils mit der Goldmedaille des Westfälischen Fußballverbandes ausgezeichnet. „Höher geht es nicht mehr“, strich Ottlik in seiner Laudatio die Bedeutung der Auszeichnung heraus. Insbesondere mit Springmeier verbindet Ottlik dabei eine lange gemeinsame Geschichte. „In der Jugendspruchkammer stellt er gerne die unbequemen Fragen“, erzählte Ottlik, der gemeinsam mit dem Telgter in der Kammer vertreten ist.

Der Jahresbericht des Vorsitzenden Ulrich Winckler fiel insgesamt positiv aus. Die Tennisabteilung des Vereins schließt sich mit dem TC Grün-Weiß zu einem neuen Verein zusammen, der unter dem Namen „SG Grün-Weiß Telgte“ firmieren soll. „Der Tennissport in Telgte steht vor einer stabilen Zukunft“, so Winckler. Hintergrund der faktischen Auflösung war vor allem das Auslaufen des Pachtvertrages für die Tennisanlage am Waldschwimmbad.

Gewählt wurde ebenfalls. Volker Hövelmann und Michael Rüter zogen sich aus dem Vorstand zurück. Hövelmann bleibt dem Verein beim Frauenfußball jedoch erhalten, während Rüter noch als Kassenprüfer fungieren wird. Für Hövelmann wurde Jens Rottmann einstimmig als dritter Vorsitzender gewählt. Stephan Dietzmann folgt Michael Rüter als zweiter Vorsitzender. Keine Überraschung gab es bei den weiteren Wahlen: Geschäftsführer Josef Niehoff wurde ebenso wie Kassenwart Martin Revering einstimmig wiedergewählt.

Letzterer hatte zuvor noch den aktuellen Kassenbericht vorgestellt. So erwirtschaftete der Verein ein ordentliches Plus . Durch die großen Investitionen in den Kunstrasen und das Kioskhäuschen im Stadion steht derzeit aber noch ein Minus von 58 000 Euro. Dieses wird jedoch planmäßig bis zum Vereinsjubiläum 2019 abgebaut, erklärte Revering.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4712297?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852585%2F4852586%2F
Nachrichten-Ticker