Generalversammlung der KG Schwarz-Gold
Mehr als ein Karnevalsverein

Telgte -

Einige Änderungen im Vorstand, zahlreiche Ehrungen und dazu ein eindeutiges Statement des Präsidenten, wo er den Verein gerne sehen würde.

Donnerstag, 27.04.2017, 20:04 Uhr

Thorsten Eichholt (l.) und Karsten van den Nauland (Mitte) wurden von Präsident Franz Winkels für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Thorsten Eichholt (l.) und Karsten van den Nauland (Mitte) wurden von Präsident Franz Winkels für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Foto: privat

Einerseits Kontinuität, andererseits aber auch Veränderung prägten die Generalversammlung der KG Schwarz-Gold im Gasthaus Osthues-Brandhove. Mit Hannes Amshoff und Reiner Karrengarn zogen sich zwei prägende Akteure der vergangenen Jahre aus der Vorstandsarbeit zurück. „Die beiden wollen einfach mal entspannt bei der Gala in der ersten Reihe sitzen und mitfeiern“, erklärte Präsident Franz Winkels dazu.

Das hätten sie sich durch ihr jahrelanges Engagement auch verdient. Karrengarns Nachfolger als erster Narrensekretär wird Freddy Kreutzer . Hannes Amshoff gibt die Geschäftsführung an Sabine Jöcker weiter. Neu im Führungsgremium sind außerdem Carsten Kunkel als zweiter Narrensekretär und der aktuelle Prinz Hermann Kröger als Beisitzer. Zudem wurde Andreas Diller erneut zum Vizepräsidenten gewählt und Jürgen Fehrenkötter als zweiter Stallmeister bestätigt. „Wir haben im vergangenen Jahr gute Arbeit geleistet“, erklärte KG-Präsident Winkels. Die versammelten Mitglieder sahen dies ähnlich und entlasteten den Vorstand anschließend direkt.

In seinem Rückblick hob Winkels besonders die vielen gelungenen Veranstaltungen wie die Gala und den Kinderkarneval hervor. Gleichzeitig machte er aber auch klar, dass die Zukunft weiterhin Veränderungen bringen könnte. „Wir wollen vermehrt junge Menschen für uns gewinnen“, so Winkels. Schließlich gehe es der KG nicht nur ums Feiern. Sie wolle sich weiterhin in der Stadtgesellschaft sozial engagieren und insbesondere das große Besuchsprogramm des Karnevalsprinzen aufrechterhalten.

Letzteres sei in der vergangenen Session gut gelungen. Prinz Hermann II. sei ein guter Prinz, bekräftigte Winkels: „Den kennen jetzt alle.“ Ehrungen wurden im Rahmen der Generalversammlung ebenfalls ausgesprochen. So wurden Willi Brinkhaus, Thorsten Eichholt und Karsten van den Nauland für 25 Jahre Mitgliedschaft in der KG geehrt. Doppelt so lange dabei sind Günter Karthaus, Edmund Meyer, Heiner Harenbrock, Franz-Josef Unnewehr und Wolfdietrich Siegmund.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793518?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F4852585%2F4894354%2F
Nachrichten-Ticker