Feiernlager der KjG
Ferien auf dem roten Teppich

Telgte -

Fast 70 Kinder mit fast 20 Betreuern werden zurzeit von drei Kochgenies verwöhnt. Wo? In Bergneustadt. „Horror“ erleben sie dort aber auch – und Superhelden außerdem . . .

Dienstag, 15.08.2017, 18:08 Uhr

Mottoparty: In Schale geworfen haben sich Kinder und Betreuer des KjG-Ferienlagers, nach dem Pressefoto ging’s dann zur Party.
Mottoparty: In Schale geworfen haben sich Kinder und Betreuer des KjG-Ferienlagers, nach dem Pressefoto ging’s dann zur Party. Foto: Kofoth

66 Kinder, 19 Leiter und drei Kochmuttis zwischen Spielen, Mottotagen, Ausflügen und Workshops: All das macht das Ferienlager der KjG Telgte aus. Am Freitag, 11. August, war die Gruppe vom Schulzentrum mit zwei Bussen in Richtung Bergneustadt gestartet. Zuvor hatten alle den Reisesegen von Pastoralreferent Christian Winnemöller erhalten, der auch die geistige Leitung übernimmt und die Gruppe im Laufe dieser Woche besuchen wird.

Das schlechte Wetter trübte die Stimmung bei der Ankunft nicht, heißt es im Bericht der KjG. Leiter und Kinder waren hoffnungsvoll, dass es noch einige sonnige Tage geben wird. Und wirklich, die Sonne ließ sich bereits am Sonntag – passend zum Ausflug ins Bergneustädter Schwimmbad – sehen.

Um 13 Uhr am Anreisetag hatten Kinder und Leiter erst einmal die Betten bezogen und nach einer kleinen Kuchenpause die Hausregeln studiert. Das Grillen zum Einstieg sorgte für einen schönen Start in den Abend. Nachdem die noch ziemlich aufgedrehten Kinder die Leiterrunde durch ein Quiz besser kennengelernt hatten und zum Schluss bei einer so genannten Sternstunde eine kurze Geschichte zum Ruhigwerden erzählt bekamen, fielen sie mehr oder weniger müde in ihre Betten.

Weiter ging es mit der ersten Mottoparty: Schick in Schale geworfen betraten alle den roten Teppich, über eben diesen ging es in den Partyraum. In der Nacht kam dann der erste Besuch in Form der ehemaligen Leiter, die die Kinder und ihre Nachfolger bei der Nachtwanderung erschreckten.

In den nächsten Tagen geht es noch rund zu den Themen „Horror“, „Essen“ und „Superhelden“. Zudem stehen witzige Aktionen auf dem Programm, zum Beispiel der Menschenkickern, für den Leiter aus unterschiedlichen KjG-Gruppen verantwortlich sind.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5079413?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Brand mit Säurealarm: Technischer Defekt löste Feuer aus
Allein rund 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Nachrichten-Ticker