Handball: Vorbereitungsspiele
Zwei Verletzte trüben Vorbereitung beim TV Friesen Telgte

Gute Ergebnisse, aber auch unerwünschte Verletzungen haben bislang die Vorbereitung der Friesen-Handballer auf die neue Saison gekennzeichnet.

Samstag, 26.08.2017, 06:08 Uhr

Christian Meermeier bereitet den TV Friesen auf die neue Saison vor.
Christian Meermeier bereitet den TV Friesen auf die neue Saison vor. Foto: tb

Zwei deutliche Testspielsiege haben die Handballer des TV Friesen Telgte in der Vorbereitung auf die neue Landesliga-Saison gelandet. Zunächst wurde Eintracht Hiltrup in die Schranken gewiesen, ehe sich daran ein 32:21-Auswärtserfolg beim Bezirksligisten TV Kattenvenne anschloss. „Wir sind mit nur sechs Feldspielern angereist und haben zu viele einfache Gegentore über den Kreis bekommen“, fand Übungsleiter Christian Meermeier dennoch einen Ansatzpunkt für Kritik. Getrübt wird die Vorbereitungsphase durch Verletzungen von mehreren Teammitgliedern. Nick Kukuk zog sich eine Prellung samt Bluterguss in der Schulter zu, Yanik Bartling sogar einen Schulterbruch. Zudem macht Nils Flothkötter eine Kniereizung zu schaffen. Als nächster Gegner stellt sich der Landesligist ASV Hamm III in einer Woche in der Emsstadt vor.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5102035?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Aus dieser Klinik gibt es kein Entkommen
Justizvollzugskrankenhaus Fröndenberg: Aus dieser Klinik gibt es kein Entkommen
Nachrichten-Ticker