Fanfarenzug überrascht
Orchester der Ehemaligen

Westbevern -

Wenn im Rahmen des 40-jährigen Bestehens des Vadruper Fanfarenzuges (2. und 3. September) der Konzertabend unter dem Motto „Es rappelt im Karton“ in der Mehrzweckhalle stattfindet, dann gibt es eine Besonderheit.

Montag, 28.08.2017, 14:08 Uhr

Unter der Leitung von Gustav Sendner proben die Ehemaligen regelmäßig für ihren Auftritt anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Vadruper Fanfarenzuges.
Unter der Leitung von Gustav Sendner proben die Ehemaligen regelmäßig für ihren Auftritt anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Vadruper Fanfarenzuges. Foto: Niemann

Unter der Leitung von Gustav Sender , der den Fanfarenzug vor vier Jahrzehnten mit ins Leben gerufen hat und der ihn elf Jahre dirigierte, spielen die Ex-Mitglieder dann. 30 Ehemalige haben sich dafür zusammengefunden und werden mit einem Querschnitt an Stücken die Anfangszeit wieder aufleben lassen.

„Alle sind mit Begeisterung bei den Proben dabei“, hebt Gustav Sendner hervor. Helmut Sommer, der die Idee hatte, fand in Sonja Lengermann und Reinhold Rottwinkel sofort Unterstützer für das Projekt. Rund 200 Ehemalige wurden im Vorfeld angesprochen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5105726?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker