Imposante Pflanzen gesucht
Vier Nieten und ein Hauptgewinn

Telgte -

3,80 Meter hoch ist die Sonnenblume im Garten von Rudi Hirsch. Gibt es noch größere Exemplare in Telgte?

Samstag, 02.09.2017, 18:09 Uhr

Rudi Hirsch ist stolz auf die 3,80 Meter große Sonnenblume, die in seinem Garten steht.
Rudi Hirsch ist stolz auf die 3,80 Meter große Sonnenblume, die in seinem Garten steht. Foto: Große Hüttmann

Rudi Hirsch ist extra auf eine Leiter gestiegen und hat genau nachgemessen: Exakt 3,80 Meter hoch ist die Sonnenblume, die im Garten der Familie an der Robert-Koch-Straße steht. Zwölf Blüten sind bereits zu sehen, ein imposanter Anblick.

„Ich wollte immer schon eine Sonnenblume haben“, erzählt Maria Hirsch . Daher kaufte die begeisterte Hobbygärtnerin im Frühjahr ein Tütchen mit insgesamt fünf Samen. Vier Sonnenblumensamen gingen erst gar nicht auf, dafür steckte in dem fünften scheinbar eine besondere Kraft. Denn die Sonnenblume ist nicht nur sehr groß, sondern auch sehr kräftig. „Ein Schmuckstück – und die vielleicht größte Sonnenblume in Telgte?“, fragt Rudi Hirsch.

Das zu Ende gehende Gartenjahr nimmt die Lokalredaktion Telgte der Westfälischen Nachrichten zum Anlass für eine besondere Aktion: Gesucht werden die größte Tomate, die dickste Kartoffel, die größte Sonnenblume und der imposanteste Kürbis. Wer meint, ein weiteres Prachtexemplar in seinem Garten zu haben, der ist eingeladen, davon ein Foto zu machen und am besten – zum Größenvergleich – zusammen mit einer Person, und mit einigen erläuternden Stichpunkten an die Redaktion zu senden. Die wird die Telgter Gärtnerergebnisse sammeln und besonders eindrucksvolle Exemplare in der Zeitung veröffentlichen. Die Mailadresse lautet: redaktion.tel@wn.de.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5118895?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker