Fördergelder für Telgter Projekt
2,6 Millionen für Straße und Bahnübergang

Telgte -

2,6 Millionen Euro Zuschuss seitens der Bezirksregierung gibt es für den Ausbau der Umgehung um den Bereich Telgte Südost samt Bahnübergang.

Donnerstag, 21.09.2017, 12:09 Uhr

Rund 2,6 Millionen Euro bekommt die Stadt für den Ausbau der K50n östlich des Baugebietes Telgte Südost und den Bau eines neuen Bahnübergangs.
Rund 2,6 Millionen Euro bekommt die Stadt für den Ausbau der K50n östlich des Baugebietes Telgte Südost und den Bau eines neuen Bahnübergangs. Foto: Große Hüttmann

Diese Nachricht sorgte am Mittwochmorgen im Rathaus für große Freude: Die Bezirksregierung fördert den Bau des letzten Teilstückes der sogenannten K 50n, das ist die Umgehung um das Baugebiet Telgte Südost, von der Warendorfer Straße (K 50) bis zur Alverskirchener Straße (L 811) aus Bundesmitteln mit rund 2,6 Millionen Euro.

Wie Christof Linden , zuständiger Sachbearbeiter in der Verwaltung, auf Anfrage erläuterte, sei geplant, dass die Stadt im Frühjahr mit dem Bau der rund 400 Meter fehlender Straße beginnen werde. Zeitgleich erfolge der Endausbau der übrigen 800 Meter, einschließlich eines kombinierten Geh- und Radweges.

Kurz vor der Bahnstrecke wird die Maßnahme dann enden, denn den Bau des eigentlichen Bahnübergangs einschließlich der Aufweitung der Warendorfer Straße durch Abbiegespuren ist anschließend Sache der Bahn. Diese Arbeiten könnten, wenn alles nach Plan läuft, im Sommer kommenden Jahres beginnen.

Die Fördersumme entspricht einem Fördersatz von 60 Prozent der sogenannten berücksichtigungsfähigen Kosten in Höhe von rund 4,4 Millionen Euro.

Zur Erinnerung: Bereits 2008 wurde mit dem Kreisverkehr an der Alverskirchener Straße/Delsener Heide bis zur Einmündung Kantstraße begonnen. Später wurde die Delsener Heide bis zur Blumenbergstraße und zur Böhlaustraße errichtet. Durch den Bau des letzten Teilstückes und den Neubau des Bahnüberganges soll die Verkehrssicherheit erhöht und der Ortskern entlastet werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5166842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Drei Verletzte nach Gasexplosion in einem Wohnhaus
Feuerwehreinsatz am Max-Klemens-Kanal: Drei Verletzte nach Gasexplosion in einem Wohnhaus
Nachrichten-Ticker