Sommerfest in Telgte
Weidemann der Überraschungskönig

Telgte -

Die Radgruppe IG 55-plus feierte Sommerfest

Dienstag, 26.09.2017, 17:09 Uhr

Bei einem überraschend angesetzten Schützenfest der Radgruppe IG 55-plus holte Herbert Weidemann (vorne M.) den Vogel von der Stange.
Bei einem überraschend angesetzten Schützenfest der Radgruppe IG 55-plus holte Herbert Weidemann (vorne M.) den Vogel von der Stange. Foto: privat

Die Radgruppe IG 55-plus hatte auch für 2017 ein Sommerfest geplant. Der ursprüngliche Termin im August kam krankheits- und witterungsbedingt nicht zustande. Jetzt wurde die Radfahrt ins Blaue zum Herbstanfang nachgeholt. Organisation und Leitung lagen in den bewährten Händen von Norbert Lemli , der sich auch dieses Mal etwas Besonderes ausgedacht hatte.

23 Teilnehmer schwangen sich am Treffpunkt Rewe-Markt auf die Räder, und los ging es in Richtung Wolbeck, durch die Hohe Ward nach Rinkerode und weiter nach Davensberg. Dort wurde im Hotel „Clemens August” die Mittagspause eingelegt. Nach dem Essen gab es dann die große Überraschung. Der Organisator hatte mit dem Seniorchef des Hotels ein kleines privates Schützenfest arrangiert. Nach der ausführlichen Einweisung in die Kunst des Vogelschießens durch den Chef, der in Schützenuniform erschien, bekamen auch die Neulinge am Gewehr noch Hilfe, damit alle teilnehmen konnten.

Die Krone fiel durch einen Schuss von Ulla Bröking, den Apfel holte sich Jürgen Haßkamp, das Zepter bekam Reinhold Sand. Dann wurde es spannend. Der obere Vogelkörper, Kopf und halbe Brust, fielen durch einen gezielten Schuss von Jürgen Haßkamp. Mit dem 170. Treffer durch Herbert Weidemann fiel dann der Rest des Vogels von der Stange. Die Gruppe hatte ihren Schützenkönig, der gebührend gefeiert wurde. Zuerst gab es eine Schärpe, umgelegt durch die Ehefrau Gisela, es folgte der Königswalzer, begleitet von viel Applaus durch die Gruppe. Noch ein Foto zur Erinnerung – und der Rückweg stand an. Der Ausgangspunkt Telgte wurde bei einem Tachostand von rund 60 Kilometern wieder erreicht. Mit einem herzlichen Dank für die tolle Tour und das Highlight an Norbert Lemli ging ein wunderschöner Tag zu Ende.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5182291?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Pickepackevolles Programm
Im Hansa- und im Hafenviertel – natürlich auch im „B-Side“ am Stadthafen – findet das B-Side-Festival statt.
Nachrichten-Ticker