Wanderfreunde des TV Friesen
70 Kilometer durchs idyllische Lahntal

Telgte -

Die Wanderfreunde des TV Friesen genossen die Tage im Lahntal.

Mittwoch, 04.10.2017, 17:10 Uhr

Die Wanderfreunde des TV Friesen wanderten auf dem Lahnwanderweg, wo sie auf eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten stießen.
Die Wanderfreunde des TV Friesen wanderten auf dem Lahnwanderweg, wo sie auf eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten stießen.

Nach Diez an der Lahn führte die diesjährige Wanderwoche die Wanderfreunde des TV Friesen Telgte. Dort waren die Teilnehmer auf dem Lahnwanderweg von Weilburg bis Balduinstein unterwegs. Auf der etwa 70 Kilometer langen Strecke durchquerten die Wanderer bei Bilderbuchwetter das idyllische Lahntal mit den beschaulichen Orten sowie herrlichen Bergwäldern und Auen.

Los ging es in Weilburg an der alten Lahnbrücke und führte die Wanderer durch die pittoreske Innenstadt zu der großen Schlossanlage, die sich auf knapp 400 Metern Länge über den Bergrücken erstreckt. Von Weilburg ging es auf einem schmalen Steg über die Lahn und weiter am Lahnufer entlang dann hinauf zu den Lahnhöhen und zum Schluss abwärts nach Gräveneck.

An den beiden folgenden Tagen führte der Weg von Aumenau bis Limburg. Ein Zwischenstopp wurde in Villmar eingelegt, wo der farbintensive Lahnmarmor gewonnen wird. Runkel und Dietkirchen waren weitere Ziele. Am Ende dieser Etappe erreichten die Wanderer Limburg

Am vorletzten Tag stand eine Panoramarunde Diez–Limburg–Diez auf dem Programm. In Limburg angekommen, erfolgte ein kleiner von Alfons Leifhelm vorbereiteter Rundgang durch die Altstadt mit Dombesuch. Weiter ging es zum Schloss, zur Stadtkirche und zum Bischofsplatz.

Auf dem Weg zurück nach Diez wanderte die Gruppe einige Zeit genau auf der Landesgrenze zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz. Die Abschlussetappe führte von Diez nach Balduinstein. Auf diesem Weg gab es zwei Anstiege, an deren Ende die Telgter mit wunderbaren Ausblicken belohnt wurden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5199695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Verlage aus der Region auf der Frankfurter Buchmesse
Silke Haunfelder, Dr. Dirk F. Paßmann und Julian Krause (v.l.) vom Verlag Aschendorff präsentieren Bücher mit münsterländischen Bauernhöfen, Domschatz und zum Bauhaus-Jubiläum.
Nachrichten-Ticker