Kinderbibeltag
Zum Abschluss ein bunter Regenbogen

Telgte -

Die dritten und vierten Klassen der Telgter Grundschulen feierten einen ökumenischen Kinderbibeltag.

Freitag, 06.10.2017, 16:10 Uhr

Die Dritt- und Viertklässler der Telgter Grundschulen feierten einen ökumenischen Kinderbibeltag. Zum Abschluss gab es einen Abschlussgottesdienst in der Petruskirche.
Die Dritt- und Viertklässler der Telgter Grundschulen feierten einen ökumenischen Kinderbibeltag. Zum Abschluss gab es einen Abschlussgottesdienst in der Petruskirche. Foto: Altefrohne

Knapp 50 Kinder der dritten und vierten Klassen der vier Telgter Grundschulen bildeten beim Abschlussgottesdienst zum ökumenischen Kinderbibeltag in der Petruskirche den bunten Regenbogen, das Zeichen des Bundes Gottes mit den Menschen.

Unter dem Motto „Arche Noah“ hatten die Kinder am Beginn des Tages von Noah, von den Tieren in der Arche und der großen Flut gehört und dazu Lieder gesungen. Danach gab es verschiedene kreative Angebote. Beim Abschluss, zu dem auch die Eltern eingeladen waren, kamen die selbst gebastelten Regenmacher und Tiermasken zum Einsatz.

Im kommenden Jahr werden die Kinder des ersten und zweiten Schuljahres eingeladen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5204616?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Genehmigung ja – aber viele offene Fragen
Das Windrad in Loevelingloh, hier ein Foto aus der Zeit der Abschaltung, ist am 4. Oktober wieder ans Netz gegangen. Seitdem flammt auch wieder die Lärmschutzdebatte in der Nachbarschaft auf.
Nachrichten-Ticker