Freude über Geschwindigkeitsbegrenzung
Tempo 30 vor dem Sternenzelt

Westbevern -

Die Freude ist groß: An einem ersten Straßenabschnitt vor dem Vadruper Kindergarten Sternenzelt ist eine Tempo-30-Zone eingerichtet worden.

Freitag, 06.10.2017, 21:10 Uhr

Daumen hoch für die Tempo-30-Zone in Vadrup (v.l.) Thomas Riddermann (Verwaltung), Kindergartenleiterin Imke Laumann, Günter Lange (Krink) und die Krink-Vorsitzende Friederike von Hagen-Baaken.
Daumen hoch für die Tempo-30-Zone in Vadrup (v.l.) Thomas Riddermann (Verwaltung), Kindergartenleiterin Imke Laumann, Günter Lange (Krink) und die Krink-Vorsitzende Friederike von Hagen-Baaken. Foto: Biniossek

Es war ein langer Weg, den die Stadt gemeinsam mit dem Westbeverner Krink gegangen ist, ehe nun an einem ersten Straßenabschnitt vor dem Vadruper Kindergarten Sternenzelt eine Tempo-30-Zone eingerichtet werden konnte. „Bereits 2014 haben wir einen entsprechenden Antrag formuliert, entstanden durch die Dorfwerkstatt“, berichtete vom Krink Günter Lange . Die Gesetzeslage war aber eine andere als in diesem Jahr, sodass der Kreis keine Genehmigung für eine 30 km/h-Schild erteilen konnte. „Wir hatten zwar mit allen zuständigen Behörden Termine in Vadrup, um auf diese Problematik des zu schnellen Verkehrs vor dem Kindergarten aufmerksam zu machen, passiert ist aber nichts“, so Lange weiter. Nach den Änderungen der Vorschriften aber hat es nun geklappt. Und nun ist zwischen der Ortsgrenze über den Kreisel bis zur ehemaligen Grundschule Tempo 30 angesagt. „Wir haben damit für die beiden Teilstandorte des Kindergartens Sternenzelt im Neubau und in der ehemaligen Schule eine durchgängig geschlossene 30er-Zone geschaffen“, erklärte von der Verwaltung Thomas Riddermann. Sichtlich erfreut war Kita-Leiterin Imke Laumann . „Jetzt können Eltern durchaus erwägen, ihre Kinder auch alleine zum Kindergarten gehen zu lassen, was sicherlich für die Entwicklung der Selbstständigkeit wichtig ist“, erklärte Laumann.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf dem rund 300 Meter langen Stück der K 46 zwischen den beiden Kindergartenstandorten ist begrenzt von montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr.

Diese 30 km/h-Zone in Vadrup wird aber nicht alleine neu eingerichtet. „Wir haben für das gesamte Stadtgebiet geprüft, wo weitere Tempo-30-Zonen entstehen können“, berichtete Riddermann. Schließlich seien nicht nur Kinder schutzbedürftig, sondern auch ältere Menschen. Deshalb steht in den kommenden Tagen an, auf der Westbeverner Straße im Bereich der Fußgängerampel ebenfalls eine solchen verkehrsberuhigten Bereich mit 30 km/h-Schilder einzurichten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5204618?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Traktoren-Konvoi legt Verkehr in Münster lahm
Landwirte-Protest gegen Argarpaket: Traktoren-Konvoi legt Verkehr in Münster lahm
Nachrichten-Ticker