Landesstraße 588
Geduld ist gefragt

Westbevern -

Insbesondere Pendler müssen im Berufsverkehr morgens und am frühen Abend in Westbevern und in Vadrup geduldig sein. Der Landesbetrieb Straßen.NRW flickt im Westbeverner Ortskern und auf der Vadruper Umgehung einige kaputte Stellen. Der Verkehr wird einspurig an den Baustellen vorbeigeleitet.

Dienstag, 07.11.2017, 22:11 Uhr

Im Westbeverner Ortskern staut sich insbesondere zu den Stoßzeiten der Verkehr. Grund sind Fahrbahnsanierungsarbeiten.
Im Westbeverner Ortskern staut sich insbesondere zu den Stoßzeiten der Verkehr. Grund sind Fahrbahnsanierungsarbeiten. Foto: Flockert

Ein wenig Geduld müssen Verkehrsteilnehmer in diesen Tagen auf der L 588 in Westbevern und in Vadrup mitbringen. Insbesondere zu den Stoßzeiten morgens und am frühen Abend bilden sich vor den Baustellenampeln teils längere Staus.

Der Grund: Die Regionalniederlassung Münsterland von Straßen.NRW flickt seit Montag auf der Grevener Straße einzelne Schadstellen. Auf der Vadruper Umgehung wird die Fahrbahn im Bereich der fünf Brücken saniert. „Durch verschiedene Setzungen und Veränderungen an dem Straßendamm ergeben sich ungünstige Schläge, die besonders beim Überfahren durch Lkw auch unangenehm laut sind“, heißt es in der Pressemittelung des Landesbetriebs.

Wie berichtet werden auch auf der Westbeverner Ortsdurchfahrt einzelne Passagen erneuert. Betroffen sind die Bereiche der Querungshilfe Mühlenkamp von der Kirche bis zum Friedhof und an der Querungshilfe Mersch. Dort muss die Straße zwölf Zentimeter tief ausgefräst und mit neuen Asphaltschichten wieder aufgebaut werden.

Während der Arbeiten sind die betroffenen Straßenabschnitte halbseitig gesperrt. Baustellenampeln regeln den Verkehr.

Wenn alles nach Plan läuft und das Wetter mitspielt, soll die Sanierung bereits Ende dieser Woche abgeschlossen sein, teilt Straßen.NRW mit.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5272823?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Mann greift Feuerwehrmänner an
Feuerwehreinsatz an der Zollstraße.
Nachrichten-Ticker