Motorradclub „MC Standgas“
716 Kilometer auf „heißen Öfen“

Westbevern -

Der Motorradclub „MC Standgas“ ist viel auf Achse. Höhepunkt ist aber die Jahresabschlussfahrt.

Dienstag, 07.11.2017, 16:11 Uhr

Sicherheit und Disziplin, aber auch die Freude am Motorradfahren steht bei den 28 Mitglieder des MC Standgas oben an. Der Motorradclub, der 1993 gegründet wurde, legt rund 6000 Kilometer in einer Saison von April bis Oktober zurück. Über 700 waren es nun bei der Jahres-Anschlussfahrt.
Sicherheit und Disziplin, aber auch die Freude am Motorradfahren steht bei den 28 Mitglieder des MC Standgas oben an. Der Motorradclub, der 1993 gegründet wurde, legt rund 6000 Kilometer in einer Saison von April bis Oktober zurück. Über 700 waren es nun bei der Jahres-Anschlussfahrt. Foto: Niemann

Sicherheit, Disziplin beim Fahren, aber auch die Freude an der Natur und schöne Landschaften erleben. Diese Dinge stehen bei den 28 aktiven Männern und Frauen des eingetragenen Vereins Motorradclub „ MC Standgas“ im Vordergrund. Der 1993 gegründete Club hat sein Domizil in Westbevern.

Wenn die Sportfreude auf ihren wahrlich „heißen Öfen“ mit 60 bis 150 PS unter der Haube sitzen, dann macht sich Vorfreude auf die anstehende Tour breit. So ist es bei den monatlichen Ausfahrten und den vielen kleineren Touren.

Die Jahresabschlussfahrt ist aber stets etwas Besonderes. Die stand nun an, auch weil die Mitglieder das gute Wetter nutzen wollten. Sie führte die Teilnehmer auf ihren blitzeblank polierten Motorrädern in Sauerland und Siegerland. Finnentrop war die erste Station der Drei-Tages-Fahrt, deren Streckenführung und Unterkünfte im Vorfeld detailliert von Dirk Bessmann und Alfred Mentzen ausgearbeitet worden waren. Zwei Aktive planen und organisieren jeweils die Ausfahrten. „Unsere Ziele sind so ausgerichtet, dass wir schöne und kurvenreiche Strecken haben und dabei auch viel Natur erleben“, machte MC-Standgas-Vorsitzender Ralf Große Coosmann deutlich.

Problemlos verlief die diesjährige Jahresabschlusstour, die unter anderem am Möhne- und Sorpesee vorbeiführte. 716 Kilometer wurden zurückgelegt. „Es waren einige schöne Stationen im Programmablauf, Fachsimpeln und Brauchtum kamen auch nicht zu kurz“, so Alfons Niemann aus Münster-Amelsbüren, der seit vielen Jahren Mitglied im Motorradclub ist.

Bei den Ausfahrten von April bis Oktober legt der Club Jahr für Jahr rund 6000 Kilometer zurück. Die Touren gehen auch schon Mal über die Grenzen Deutschlands hinaus. Luxemburg, Belgien oder Frankreich und in diesem Jahr Tschechien nahmen die MC-ler bereits ins Visier. „Das ist eine tolle Truppe. Da freut man sich auf jede Ausfahrt, jeden Stammtisch und sonstige Zusammenkünfte“, hebt Alfons Niemann hervor.

Die Mitglieder des MC Standgas kommen aus Westbevern, Telgte, Münster, Wadersloh, Löningen und Gelsenkirchen. Sie nehmen auch an Sicherheitstrainings teil. Zudem wird die Erste Hilfe stets aufgefrischt.

Da nach der Saison bereits wieder vor der Saison ist, werden schon bei der anstehenden Generalversammlung am 17. November in Piesers Gasthaus nicht nur die personellen Weichen gestellt, sondern auch ein sportlicher Ausblick auf 2018 gewagt. Enthalten im Jahresprogramm, so Ralf Große Coosmann,, sei eine Wochentour in den Alpen. Der Vereinsvorsitzende stellte noch einmal heraus, dass am Motorradfahren Interessierte hineinschnuppern und ohne Verpflichtung mitfahren können. Infos unter ✆ 0 25 04/88 139.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5272824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker