Fördervereins Stupino-Telgte
Finanzen und Mitgliederzahl stabil

Telgte -

Über eine gute Finanzlage und stabile Mitgliederzahlen freut sich der Fördervereins Stupino-Telgte.

Sonntag, 12.11.2017, 23:11 Uhr

Norbert Reinert (stehend) berichtete den Mitgliedern des Fördervereins Stupino-Telgte von seiner Reise zur Städtepartnerschaftskonferenz in Krasnodar.
Norbert Reinert (stehend) berichtete den Mitgliedern des Fördervereins Stupino-Telgte von seiner Reise zur Städtepartnerschaftskonferenz in Krasnodar. Foto: Julius Schwerdt

Gute Nachrichten hatte Klaus Beck , Vorsitzender des Fördervereins Stupino-Telgte, bei der jährlichen Hauptversammlung am Freitag für die Mitglieder parat. „Die Mitgliederzahl ist konstant geblieben“, sagte Beck. Finanziell war ebenfalls ein Plus zu verzeichnen. Und auch die Nachfolgefrage im Vorstand scheint nahezu geklärt. „Wir sind noch in Gesprächen und können im nächsten Jahr wahrscheinlich einen Namen nennen“, sagte Beck, der nach der nächsten Vorstandswahl 2018 nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Neben dem Werben für eine Verständigung zwischen Russland und Deutschland auf der lokalen Ebene erreichten den Verein im Laufe des vergangenen Jahres immer wieder vergangenheitsbezogene Anfragen aus beiden Ländern. „Die Tochter eines deutschen Kriegsgefangenen möchte den Ort besuchen, an dem ihr Vater nach dem Zweiten Weltkrieg gearbeitet hat“, erzählte Beck. In Frage komme die Aluminium-Fabrik der Telgter Partnerstadt. Eine Reise werde derzeit geplant.

Bevor sich die Mitglieder gemeinsam an den Verzehr russischer Spezialitäten wie Vareniki und Pelmeni machen konnten, berichtete Norbert Reinert von der diesjährigen deutsch-russischen Städtepartnerschaftskonferenz. Diese hatte er gemeinsam mit dem Vereinskollegen Waldemar Repp in Krasnodar nahe des Schwarzen Meeres besucht.

Für Mai 2018 plant der Verein eine Fahrt in die Partnerstadt, die den Besuch der örtlichen Parade anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges umfassen soll. „Das ist eine äußerst beeindruckende Veranstaltung“, sagte Klaus Beck, der schon 2017 dabei war.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5282895?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker