Vogelschutz- und Zuchtverein Telgte
Acht Mal gab’s das Prädikat „Vorzüglich“

Telgte -

Viele tolle Tiere gab’s bei der Vereinsausstellung des Vogelschutz- und Zuchtvereins Telgte zu sehen.

Montag, 13.11.2017, 15:11 Uhr

Die Sieger wurden ausgezeichnet: (v.l.) Siegmar Moke, Werner Unländer, Alfons Wiewel, Simon Brandes und Martin Stetzkamp.
Die Sieger wurden ausgezeichnet: (v.l.) Siegmar Moke, Werner Unländer, Alfons Wiewel, Simon Brandes und Martin Stetzkamp.

Im Malteserzentrum fand am Samstag die diesjährige Vereinsausstellung des Vogelschutz- und Zuchtvereins Telgte statt. Beteiligt daran waren auch wieder einige Mitglieder des befreundeten Vereins aus Warendorf. Die Vereinsausstellung ist immer der Höhepunkt des Zuchtjahres.

Rund 200 Vögel wurden am Vormittag den Preisrichtern vorgestellt, die in den jeweiligen Kategorien die schönsten Exemplare ermittelten. Wichtige Kriterien dabei waren Typ, Größe und auch das Gefieder.

Folgende Hauptsieger wurden ermittelt. Bei den Exoten gewann Simon Brandes mit einem Zebrafink, bei den Großsittichen Martin Stetzkamp mit einem Bourkesittich, und in der Wellensittichsparte kam der beste Vogel von Siegmar Moke. Den besten Kanarienvogel stellte Alfons Wiewel mit einem gelben Hahn.

Von den Warendorfer Vogelfreunden präsentierte Markus Meckmann den besten Diamantfink, und Werner Unländer aus Telgte wurde die beste Gesamtleistung bei den Großsittichen belohnt. Insgesamt wurde acht Mal das Prädikat „Vorzüglich“ vergeben.

Die Ausstellung wurde als Eintagesschau durchgeführt, damit die Vögel möglichst schnell wieder in ihre gewohnte Umgebung zurückkehren konnten, heißt es im Bericht der Züchter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5286219?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker