Nachwuchsfußball: Westbevern, Telgte und Ostbevern
Jugend sucht Hallenkreismeister

Die SG Sendenhorst richtet vom 5. bis 7. Januar wieder die inoffizielle Hallenkreismeisterschaft für A- und B-Jugendfußballer aus. An drei Tagen wird dort Budenzauber geboten – mit heimischer Beteiligung.

Donnerstag, 30.11.2017, 12:11 Uhr

Die A-Jugendfußballer des SV Ems Westbevern nehmen an der inoffiziellen Hallenkreismeisterschaft teil.
Die A-Jugendfußballer des SV Ems Westbevern nehmen an der inoffiziellen Hallenkreismeisterschaft teil. Foto: Niemann

Bereits seit 1993 wird am ersten Wochenende im Januar der inoffizielle Hallenkreismeister des Kreises Warendorf bei den A- und B-Junioren im Hallenfußball ermittelt. Die SG Sendenhorst richtet die Drei-Tage-Veranstaltung um den traditionellen Volksbank-Ligapokal aus. Der Budenzauber findet im nächsten Jahr vom 5. bis 7. Januar statt. Am Freitag und Samstag werden jeweils ab 18 Uhr die Begegnungen der Vorrunde abgewickelt. Die Endrunde wird am Schlusstag, 7. Januar, um 9.30 Uhr für die B-Junioren und um 14 Uhr für die A-Junioren ausgespielt. Der Veranstalter freut sich über die Teilnahme möglichst vieler Teams aus dem Kreis Warendorf. Die Vereine können ihre Anmeldungen an Stefan Putze (Jugendleiter der Fußballabteilung der SG Sendenhorst) richten. Die A-Jugend des SV Ems Westbevern wurde bereits angemeldet und hat eine Zusage erhalten. Auch der Nachwuchs des BSV Ostbevern und der SG Telgte sind zu dem Turnier eingeladen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5322127?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Michael Mittermeier: „Haltung ist wichtig“
Michael Mittermeier ist mit seinem Programm „Lucky Punch“ auf Tour.
Nachrichten-Ticker