Vogel- und Zuchtverein Telgte
Pokale für die besten Züchter

Telgte -

Der Vogel- und Zuchtverein Telgte zeichnete seine besten Züchter aus.

Sonntag, 03.12.2017, 16:12 Uhr

Erfolgreiche Vogelhalter des Vogelschutz- und Zuchtvereins Telgte: (v.l.) Simon Brandes, Wolfgang Kretzer, Werner Unländer, Alfons Wiewel und Siegmar Moke.
Erfolgreiche Vogelhalter des Vogelschutz- und Zuchtvereins Telgte: (v.l.) Simon Brandes, Wolfgang Kretzer, Werner Unländer, Alfons Wiewel und Siegmar Moke. Foto: Pohlkamp

Vogelhaltung in Telgte hat Tradition. Wer sie betreibt, ist oft seit Generationen dabei: Leidenschaftlich engagiert sich auch Siegmar Moke für Vogelschutz und Vogelzucht.

Als erster Vorsitzender des Vogelschutz- und Zuchtvereins Telgte betreuen er und seine Mitglieder zahlreiche Vögel: Wellensittiche, Großsittiche und auch Kanarienvögel. Kürzlich fand die Vereinsausstellung statt, bei der die schönsten Tiere gekürt wurden. Rund 200 Vögel wurden nach Typ, Größe und Gefieder bewertet. Jetzt zum Jahresabschluss bei Osthues-Brandhove folgte die Prämierung der erfolgreichsten Züchter: Maik Leinkenjost gewann einen Pokal für den besten Großsittich, Siegmar Moke gewann gleich zwei Einzeltitel: in der Kategorie „Bester Wellensittich“ und „Bester Waldvogel“ zeichnete ihn der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Kretzer mit den Siegerpokalen aus. Alfons Wiewel erhielt die Auszeichnung für seinen besten Kanarienvogel, Simon Brandes für den besten Exoten und Ronja Malditz wurde als beste Jugendliche geehrt.

Werner Unländer ist Ehrenmitglied und Gründungsmitglied des Vereins. Auch er gewann einen Preis für die beste Gesamtleistung. Wie erfolgreich der Vogelschutz- und Zuchtverein Telgte arbeitet, zeigte die kürzlich im Kreishaus Warendorf stattgefundene Kreisvogelschau. Unter den elf Vereinen im Kreis verteidigte der Vogelschutz- und Zuchtverein Telgte nach 2016 auch in diesem Jahr den ersten Platz.

Seit 54 Jahren gibt es diesen Verein. Wie eine Familie hält dieser zusammen: „Wo Not ist, wird geholfen. Wenn jemand in Urlaub fährt, übernimmt ein Mitglied die tägliche Betreuung,“ erzählt Siegmar Moke. Seit seinem zehnten Lebensjahr sind diese kleinen Vögel seine Leidenschaft. Täglich pflegt er seine hübschen Flugtiere mindestens zwei Stunden lang.

„Jetzt beginnt die Zuchtphase. Im Frühjahr kommt der Nachwuchs und dann heißt es, auch diese Jungtiere zu pflegen und zu betreuen. Im Juli nimmt der Verein in Versmold an einer Jungvogelschau teil. Aktiv sind die Vereinsmitglieder bei der Vogelfütterung im Winter.

Im Frühjahr erfolgt die Zusammenarbeit mit dem Hegering Telgte-Westbevern, wenn die rund 100 Nistkästen gereinigt und bei Bedarf auch erneuert werden.

Wer mal bei den Vogelfreunden Telgte vorbeischauen möchte, ist bei den monatlichen Stammtischrunden, die jeweils am ersten Freitag im Monat um 20 Uhr in der Gaststätte Osthues-Brandhove stattfinden, willkommen. Siegmar Moke: „Über Zuwachs freuen wir uns immer.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5330084?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Eltern im Anmeldestress
Eine Szene aus dem Kinderprogramm der Ferienstadt Atlantis im Wienburgpark – das ist ein Angebot, für das Eltern ihre Kinder nicht anmelden müssen. Die meisten anderen Angebote müssen Eltern für ihre Kinder teilweise ein ganzes Jahr im Voraus buchen.
Nachrichten-Ticker