Nikolaus zu Gast in Telgte
Heiliger Mann zum Anfassen

Telgte -

Der Nikolaus hat es auch in diesem Jahr wieder nach Telgte geschafft. Dort wurde er nicht nur von Bürgermeister Wolfgang Pieper begrüßt. Vor allem die vielen Kinder freuten sich sehr über den hohen Gast, der am Ende für die Kinder eine Kleinigkeit dabei hatte.

Dienstag, 05.12.2017, 19:12 Uhr

Groß und Klein freuten sich über die Ankunft vom Nikolaus, der am gestrigen Abend über die Ems nach Telgte gelangte. In Begleitung hatte er auch Knecht Ruprecht, der bei all den artigen Kindern seine Rute aber ruhen lassen konnte.
Groß und Klein freuten sich über die Ankunft vom Nikolaus, der am gestrigen Abend über die Ems nach Telgte gelangte. In Begleitung hatte er auch Knecht Ruprecht, der bei all den artigen Kindern seine Rute aber ruhen lassen konnte. Foto: Sebastian Rohling

„Nikolaus, Nikolaus“ schallte es am Dienstagabend hundertfach über die Ems, um den Heiligen Mann nach Telgte zu locken. Und das laute Rufen zahlte sich schnell aus, wenige Minuten später kam er mit dem Boot am Rathaus an. Dort wurde er von Bürgermeister Wolfgang Pieper begrüßt. Der freute sich – genau wie die Kinder – sehr über den hohen Gast.

Die Mitglieder des Chores der Marienschule unter der Leitung von Michael Schmitt hatten die Besucher der Großveranstaltung zuvor musikalisch auf die Ankunft des Nikolaus eingestimmt. Die Moderation übernahm erneut Melanie Westhues, um den Kleinen am Emsufer die Wartezeit zu verkürzen.

Der Nikolaus ist zu Gast in Telgte

1/48
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling
  • Sehr viele Kinder und ihre Eltern waren an die Ems gekommen, um den Nikolaus zu begrüßen und zur Kirche zu begleiten. Foto: Sebastian Rohling

Für die Sicherheit der rund 1000 Besucher am Emsufer sorgten die DLRG und die Feuerwehr . Die Mitglieder der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft aus Telgte wurden wieder von Kameraden aus Münster unterstützt. Mit Booten sowie zahlreichen Strömungsrettern und anderen Helfern waren die Verantwortlichen um Matthias Schulte und Patrick Sandfort vor Ort.

Nach der Begrüßung am Rathaus machten sich die Teilnehmer auf den Weg zur Clemenskirche. Begleitet von Fackelträgern der Feuerwehr formierte sich ein langer Zug durch die Altstadt.

Auf dem Außenaltar der Kirche hieß Propst Dr. Michael Langenfeld den Heiligen Mann willkommen und erinnerte die Kinder in kurzen Worten an die entsprechende Legende. „Telgte ist eine schöne Stadt, die viele liebe Kinder hat“, war sich der Nikolaus beim Blick in die Runde sicher. Und Knecht Ruprecht in seiner Begleitung konnte die Rute ruhen lassen.

Zahlreiche fleißige Helfer unterstützten anschließend den Heiligen Mann beim Verteilen der knapp 900 Tüten. Und das eine oder andere Kind ging anschließend noch zum Nikolaus – mal für ein persönliches Gespräch, mal für ein Selfie mit dem hohen Gast.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5337138?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Polizei sucht auffälligen VW Polo
Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    
Nachrichten-Ticker