Wiesenhaus in Telgte
Heizungsdefekt legt Kita lahm

Telgte -

Eine kaputte Heizung hat die Temperaturen in der Kita Wiesenhaus sinken lassen, daher findet dort aktuell keine Betreuung statt.

Montag, 18.12.2017, 17:12 Uhr

Per Aushang informiert die Leitung der Kita Wiesenhaus die Eltern über den Stand der Arbeiten an der Heizungsanlage, die seit einigen Tagen ausgefallen ist.
Per Aushang informiert die Leitung der Kita Wiesenhaus die Eltern über den Stand der Arbeiten an der Heizungsanlage, die seit einigen Tagen ausgefallen ist. Foto: Große Hüttmann

Statt lachender Kinder sind in der Kindertagesstätte Wiesenhaus derzeit nur die Geräusche von Bohrhämmern und anderen Arbeitsgeräten zu hören. Der Grund dafür: Die Heizung in der Einrichtung ist ausgefallen. Seit Freitag sind die Temperaturen in den Räumen so weit gesunken, dass eine Betreuung der Kinder nicht mehr möglich war, und auch am Montag gab es für die Eltern noch keine „frohe Botschaft“. Nun setzt Kindergartenleiterin Sigrid Wiewel-Heumann darauf, dass am Mittwoch die Technik endlich komplett funktioniert und wieder angenehme Temperaturen in der Kindertagesstätte herrschen. Durch fehlende Teile, so steht es auf einem Aushang an der Tür der Kita, hätten sich die Arbeiten verzögert. Die Unternehmen seien aber mit Hochdruck dabei, das Problem zu lösen. Einen Notfallplan für solche Situationen gebe es nicht, hieß es aus der Stadtverwaltung. Fakt ist, etliche Eltern hatten Schwierigkeiten, eine Betreuung sicherzustellen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5368362?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Greta Thunberg vom „Time Magazine“ zur Person des Jahres gekürt
Klimaaktivistin: Greta Thunberg vom „Time Magazine“ zur Person des Jahres gekürt
Nachrichten-Ticker