Pfarreirat St. Marien
Dieter Köcher bleibt „Chef“

Telgte -

Vorsitzender des Pfarreirates St. Marien bleibt Dieter Köcher.

Donnerstag, 21.12.2017, 16:12 Uhr

Sie bilden den neuen Vorstand des Pfarreirates St. Marien: (v.l.) Inga Altefrohne, Dieter Köcher, Propst Dr. Michael Langenfeld, Kathrin Wiggering und Margret Eickholt.
Sie bilden den neuen Vorstand des Pfarreirates St. Marien: (v.l.) Inga Altefrohne, Dieter Köcher, Propst Dr. Michael Langenfeld, Kathrin Wiggering und Margret Eickholt. Foto: Große Hüttmann

Dieter Köcher bleibt Vorsitzender des Pfarreirates St. Marien. Am Mittwochabend wurde der 70-Jährige von den Mitgliedern des Gremiums an die Spitze gewählt. Ihm zur Seite stehen als Vorstand Inga Altefrohne , Kathrin Wiggering und Margret Eickholt. Propst Dr. Michael Langenfeld gehört als leitender Pfarrer ebenfalls aufgrund seines Amtes zu diesem Kreis. Der Vorstand bereitet unter anderem die Pfarreiratssitzung vor und vertritt das Gremium in der Öffentlichkeit.

Neben den 14 im November gewählten Mitgliedern des kirchlichen Gremiums gehören folgende Personen dazu: Pfarrer Peter Drenker für die Priester des Seelsorgerates, Petra-Maria Lemmen für die Pastoralreferenten, Barbara Austrup für die Kirchenangestellten, Franz-Josef Unnewehr als Vertreter des Kirchenvorstandes sowie Pater Ephrem als Vertreter der Ordensgemeinschaften.

In das Gremium berufen wurden Dr. Robert Holtwick und Helene Woitkowiak. Zudem werden Pastoralreferent Christian Winnemöller und Pastoralassistent Alexander Scherner an den Sitzung teilnehmen. Eckart Niermann wiederum ist als gewähltes Mitglied des Pfarreirates zugleich der Kontaktmann für den Kirchenvorstand.

Dieter Köcher dankte nach seiner Wahl für das Vertrauen, das ihm erneut entgegengebracht worden sei. Er sagte, dass es nunmehr wichtig sei, bei dem Klausurwochenende des Pfarreirates Ende Januar in Freckenhorst auf der Grundlage des Pastoralplans wichtige Ziele für die kommenden vier Jahre zu entwickeln. Bei dieser Gelegenheit sollen auch die Ausschüsse, in denen große Teile der inhaltlichen Arbeit des Gremiums erfolgen, vorgestellt und diskutiert werden.

Beim Neujahrsempfang der Kirchengemeinde, dieser wird am 28. Januar stattfinden, will sich der Pfarreirat unter anderem bei allen ehrenamtlich Engagierten für ihr Mittun bedanken.

Die nächste Sitzung des Pfarreirates ist am 5. Februar im Pfarrheim St. Johannes. Die Zusammenkünfte des Kirchengremiums finden in allen drei Seelsorgebezirken statt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5374068?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker