Generalversammlung am 26. Januar
Frisches Blut für die Landjugend

Westbevern -

Über fünf neue Mitglieder freut sich die Westbeverner Landjugend.

Dienstag, 16.01.2018, 15:01 Uhr

Die Vorstandsmitglieder der Landjugend gratulierten den neu in die KLJB eingetretenen Jugendlichen und händigten ihnen ihre Mitgliedsausweise aus.
Die Vorstandsmitglieder der Landjugend gratulierten den neu in die KLJB eingetretenen Jugendlichen und händigten ihnen ihre Mitgliedsausweise aus. Foto: Niemann

Über fünf neue Mitglieder freut sich die Westbeverner Landjugend. Die Neuen erhielten bei der Neuaufnahmefeier in der ehemaligen Grundschule in Vadrup ihre Mitgliedsausweise.

Unter ihnen ist auch Tibor Ackermann , der „Gemeinschaft und das Zusammensein mit Freunden, um etwas zu bewegen“ als Grund für den Eintritt nannte. Die Vorstandsmitglieder Lisa König und Jannik Döbbeler sahen es als ein gutes Zeichen an, dass neue Gesichter hinzukommen. „Das unterstreicht und stärkt die Arbeit und spricht auch für die Programmangebote.“ Diesbezüglich wünschen sich die Verantwortlichen, dass insbesondere die Neuen Anregungen zur Programmgestaltung geben.

Die neu in die KLJB eingetretenen Jungen und Mädchen erhielten einen Einblick in die allgemeine Arbeit der Landjugend. Natürlich stellten sich auch die Neulinge kurz vor. Durch die Neuzugänge zählt die Landjugend derzeit 64 Mitglieder.

Für die Mitglieder steht als nächster Termin die Generalversammlung an, die am Freitag, 26. Januar, um 19 Uhr in Piesers Gasthaus stattfindet. Dann sollen die Weichen für die kommenden Monate gestellt werden. Wahlen zum Vorstand nehmen erneut einen breiten Raum ein. Bei der Zusammenkunft werden auch die weiteren Veranstaltungen präsentiert.

Die KLJB übernimmt auch in diesem Jahr wieder für die Vorbereitung und Durchführung des Osterfeuers.

Die Neuaufnahmefeier wurde mit Spielen fortgesetzt. Ein Imbiss durfte nicht fehlen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5430702?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Streik führt zu Zugausfällen im Münsterland
Tarifkonflikt bei der Eurobahn: Streik führt zu Zugausfällen im Münsterland
Nachrichten-Ticker