Musikschule
5120 Mitwirkende und 16 351 Zuhörern

Telgte -

Bei insgesamt 204 Veranstaltungen wurden im Jahr 2017 5120 Mitwirkende und 16 351 Zuhörern gezählt. Die Musikschule zieht eine rundum positive Bilanz.

Donnerstag, 18.01.2018, 16:01 Uhr

Big-Band und Pro-Chor zeigten bei ihren Auftritten ihr Können unter der Leitung von Dieter Kuhlmann.
Big-Band und Pro-Chor zeigten bei ihren Auftritten ihr Können unter der Leitung von Dieter Kuhlmann. Foto: Karl-Heinz Toensmann

E ine rundum positive Bilanz zieht die Musikschule der Stadt Telgte für das Jahr 2017. Mit mehr als 200 öffentlichen Veranstaltungen und Auftritten wurden mehr als 16 000 Zuhörern erreicht. „Damit knüpft die Musikschule nahtlos an die guten Ergebnisse der Vorjahre an“, erklärt Bürgermeister Wolfgang Pieper . „Die Zahlen unterstreichen die hohe Bedeutung der Musikschule Telgte für das Kulturleben in unserer Stadt. Andererseits wäre dies so nicht denkbar ohne den engagierten und guten Einsatz der Musikschullehrer sowie des Leiters der Musikschule Gregor Stewing.“

Auf den Erfolgen will sich die Musikschule der Stadt aber gar nicht erst ausruhen, sie hat bis zu den Osterferien bereits wieder mehrere musikalische Höhepunkte in ihrem Veranstaltungskalender.

Aktuell befinden sich drei Schülerinnen in der Vorbereitung zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Dieser Wettbewerb findet Ende Januar in Münster statt. Die Wettbewerbsprogramme sind am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr, im Konzertsaal des St.-Rochus-Hospitals zu hören. Zuhörer sind willkommen.

Zum 13. Mal veranstalten die an den Grundschulen eingerichteten Sing- und Musizier-AGs gemeinsam mit dem Kinderchor ein Konzert. Mit flotten Liedern und schönen Instrumentalklängen wollen die Kinder am Dienstag, 13. März, um 17 Uhr ein großes Publikum ins Bürgerhaus locken.

Die regelmäßigen Konzerte im Konzertsaal des St.-Rochus-Hospitals werden am Sonntag, 18. März, um 16 Uhr und am Sonntag, 15. April, um 16 Uhr fortgesetzt.

Für das vergangene Jahr zieht die Musikschule bezüglich ihrer Veranstaltungen eine positive Bilanz . Alle Sondertermine, Projekte, Proben und Veranstaltungen bei denen die Musikschule entweder selbst der Veranstalter oder aber eine wesentliche Beteiligung der Musikschule zu erkennen war, wurden gezählt und die Anzahl der Mitwirkenden und Zuhörer ermittelt. Nicht gewertet wurden die vielen privaten und öffentlichen Aktivitäten von Musikschülern in privaten Bands, Ensembles, Orchestern oder musikalischen Arbeitsgemeinschaften in den Schulen. Bei insgesamt 204 Veranstaltungen wurden 5120 Mitwirkende und 16 351 Zuhörern gezählt.

Zu den herausragenden Konzertereignissen mit vielen Mitwirkenden und großem Publikum gehörten 2017 das Familien- und Freunde-Konzert, die Konzerte „Junge Talente“, die Aufführungen der Sing- und Musizier-AGs und Kinderchöre, Konzerte vom Salonorchester „Melange“, das Jubiläumskonzert des Streicherkreises im Bürgerhaus, Auftritte der Big-Band sowie die Pro-Chor-Konzerte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5438202?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker