Ritterstraße in Telgte
Einbahnstraßenregelung an der Ritterstraße ist passé

Telgte -

Die Ritterstraße ist zwischen Alter Feuerwache und Bahnhofstraße ab sofort von beiden Seiten mit Pkw zu befahren.

Donnerstag, 01.02.2018, 19:02 Uhr

Ritterstraße in Telgte: Einbahnstraßenregelung an der Ritterstraße ist passé

Die Stadt versucht gemeinsam mit dem Kreis Warendorf immer, die Verkehrsströme in der Telgter Innenstadt zu optimieren. Seit gestern kann das Teilstück der Ritterstraße von der Alten Feuerwache bis zur Bahnhofstraße von beiden Seiten mit dem Auto durchfahren werden. Bislang war das von der Feuerwache aus nur Radfahrern gestattet. „Die neue Regelung soll dazu führen, dass Grabenstraße und Voßhof entlastet werden“, erläuterte Thomas Riddermann, Leiter des Fachbereichs Sicherheit und Ordnung. Nach einiger Zeit soll mit neuerlichen Verkehrszählungen überprüft werden, ob die Maßnahme erfolgreich war.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5476258?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
„Münster ist bunt“ tritt an
Werner Szybalski kündigte ein neues Listenbündnis für die Kommunalwahl 2020 an.
Nachrichten-Ticker