Antonius-Wohnpark in Telgte
Zehn Jahre „Senioren mit Senioren“

Telgte -

Das Projekt „Senioren mit Senioren“ feierte sein zehnjähriges Bestehen.

Donnerstag, 01.02.2018, 17:02 Uhr

Doris Hermersdorfer (2.v.r.), hier im Kreise der Begleiter, hat das Projekt vor zehn Jahren ins Leben gerufen.
Doris Hermersdorfer (2.v.r.), hier im Kreise der Begleiter, hat das Projekt vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Foto: Flockert

Viele zufriedene Gesichter gab es am Mittwoch im Antonius-Wohnpark. Das Projekt „Senioren mit Senioren“ existiert seit zehn Jahren. Begleiter, Senioren und Unterstützer hatten sich versammelt, um bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen das von Doris Hermersdorfer ins Leben gerufene Angebot und dessen „Geburtstag“ zu feiern.

Gemeinsam mit 13 Begleitern – ehemalige Kollegen von der Telgter Realschule und Freundinnen – bietet Doris Hermersdorfer ein Mal im Monat Ausflüge für in der Wohnanlage lebende Senioren an. Mit Privatwagen werden immer wechselnde Ziele wie Museen, Schlösser oder Burgen angesteuert.

Bei der kleinen Feier wurden die Gäste von Monika Manthey, Leiterin des Seniorenheims Maria Rast und des Antonius-Wohnparks, und von Doris Hermersdorfer begrüßt. Letztere hatte eine Power-Point-Präsentation zusammengestellt, in der sie die Touren und Aktionen des zurückliegenden Jahrzehnts auf humorvolle Weise Revue passieren ließ. Zum Abschluss trug sie mit einem Augenzwinkern Zitate von Persönlichkeiten vor, in denen es um das Altsein geht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5476264?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Unterkunft für verarmte EU-Bürger geplant
Entscheidung im Rat: Unterkunft für verarmte EU-Bürger geplant
Nachrichten-Ticker