OGS der Telgter Marienschule
Hayden führt Leittier Otto

Telgte -

Der Ausflug zum Alpaka- und Lamahof Tieskötter war der Höhepunkt des Osterferien-Programms der OGS der Marienschule.

Dienstag, 10.04.2018, 14:30 Uhr

Der zehnjährige Hayden durfte Leittier Otto führen.
Der zehnjährige Hayden durfte Leittier Otto führen. Foto: Schule

Die Osterferien in der OGS verbringen. Ist das nicht langweilig? Nein. Die Kinder der OGS der Marienschule waren von der Ferienbetreuung begeistert. Von montags bis freitags fand die Betreuung von 8 bis 16 Uhr statt. Nach einem reichhaltigen Frühstück ging es dann mit verschiedenen Programmpunkten richtig los.

Ein Höhepunkt war der Ausflug zum Alpaka- und Lamahof Tieskötter. Der Respekt vor den großen Tieren sei bei den Kindern deutlich zu spüren gewesen. Doch die Tiere seien alle sehr lieb, heißt es im Bericht der Schule. Der zehnjährige Hayden führte beim gemeinsamen Spaziergang Otto, das Leittier. Seine Aufgabe war es, die ganze Truppe im Blick zu haben. Sehr sensibel und ruhig führte der sonst so quirlige Zehnjährige alle an.

Lamas sind Distanztiere und lassen sich nicht von jedem anfassen. Der zehnjährige Daniel hat das Vertrauen von Marlin gewonnen, die beiden wurden richtige Freunde. „Eine wunderbare und wertvolle Erfahrung für alle Kinder“, so Antje Sina, Mitarbeiterin der OGS.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5651348?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker