Wallfahrtssaison Telgte
Neuer Glanz und eigener Film

Telgte -

Die Vorbereitungen für die Wallfahrtssaison laufen auf Hochtouren. Sogar ein Film wurde gedreht.

Dienstag, 10.04.2018, 19:04 Uhr

Für den Film zum Thema Wallfahrt wurde auch eine Szene bei einer Sitzung des Wallfahrtsausschusses der Kirchengemeinde im Sternsaal der Propstei gedreht.
Für den Film zum Thema Wallfahrt wurde auch eine Szene bei einer Sitzung des Wallfahrtsausschusses der Kirchengemeinde im Sternsaal der Propstei gedreht. Foto: Große Hüttmann

Die Vorbereitungen für die neue Wallfahrtssaison laufen auf Hochtouren: Derzeit sind die Handwerker in der Kapelle dabei, die letzten Arbeiten auszuführen, damit das von innen komplett renovierte Gebäude pünktlich zur Wallfahrtseröffnung am Samstag, 28. April, im neuen Glanz erstrahlt.

Propst Dr. Michael Langenfeld lässt sich noch nicht wirklich in die Karten schauen, aber seine Augen leuchten bei diesem Thema regelrecht. „Es wird eine echte Überraschung sein, eine sehr positive“, verspricht er. Denn durch eine äußerst geschickte Innenbemalung und Veränderung der Gesamtgestaltung ergebe sich ein völlig neues Bild. Da auch die gesamte Technik erneuert wurde, wird es auch ein entsprechendes Beleuchtungskonzept geben.

Bischof Dr. Felix Genn wird die Wallfahrtssaison mit einem Gottesdienst und einer Lichterprozession eröffnen. Zudem wird bei dieser Gelegenheit der neue Altar in der Kapelle geweiht.

Eine Menge tut sich in diesem Zusammenhang beim Thema Wallfahrt. Zwar nicht mehr rechtzeitig zur Eröffnung der Wallfahrtssaison, aber noch in diesem Jahr soll ein Film fertig werden, den Telgte und Kevelaer in enger Zusammenarbeit mit der Nordwestdeutschen Wallfahrtsrektorenkonferenz in Auftrag gegeben haben. Das Werk besteht aus drei Teilen. In einem ersten wird das Thema Wallfahrt aus historischer und kirchengeschichtlicher Sicht behandelt. Zudem wird es eine lokale Einführung geben, bei der die Pilger die Möglichkeit haben, sich bereits vorab einen Eindruck vom Pilgern und den Angeboten für Pilger in der Emsstadt zu machen. Ein dritter Teil behandelt das jeweils aktuelle Wallfahrtsmotto. Das lautete in diesem Jahr – in Anlehnung an den Katholikentag – „Suche Frieden!“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5651352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker