Geführte Sonntagsspaziergänge in Telgte
Der etwas andere Rundgang

Telgte -

Die geführten Sonntagsspaziergänge gibt es auch in diesem Jahr. Los geht es mit einem Besuch im Waldschwimmbad Klatenberg.

Mittwoch, 11.04.2018, 17:04 Uhr

Zu dem ersten der geführten Sonntagsspaziergänge wird am kommenden Sonntag ins Waldschwimmbad Klatenberg eingeladen. Die Besucher dürfen einen Blick hinter die Kulissen werfen.
Zu dem ersten der geführten Sonntagsspaziergänge wird am kommenden Sonntag ins Waldschwimmbad Klatenberg eingeladen. Die Besucher dürfen einen Blick hinter die Kulissen werfen. Foto: Stadt Telgte

Alljährlich werden in Telgte zahlreiche öffentliche Spaziergänge angeboten. In diesem Jahr finden die Führungen von April bis Oktober statt und könnten unterschiedlicher nicht sein.

Kurz vor dem Start in die neue Freibadsaison laufen die Vorbereitungen im Waldschwimmbad Klatenberg auf Hochtouren. Der erste Sonntagsspaziergang 2018 lädt Interessierte am 15. April ein, einen Blick hinter die Kulissen des Waldschwimmbads zu werfen. Welche technischen Einrichtungen sorgen für die wohlige Wärme oder dafür, dass man sich über die Wasserqualität keine Sorgen machen muss? Wie lange dauert es, bis das Becken mit Wasser gefüllt ist, und wer kontrolliert und wartet die ganze Technik? Die Gästeführerin und der Schwimmmeister geben Antworten auf Fragen rund um das Waldschwimmbad.

Zu allen Sonntagsspaziergängen ist eine Anmeldung erwünscht. Kostenlos kann auch der dazugehörige Flyer bei Tourismus + Kultur Telgte, Kapellenstraße 2, bestellt werden. Infos und Flyer finden sich auch unter www.telgte.de.

Die Sonntagsspaziergängen im Detail:

► 15. April: Waldschwimmbad, Start 15 Uhr, Waldschwimmbad Klatenberg, Waldweg 40, Dauer etwa eine Stunden, Kosten vier Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei.

► 13. Mai: „St. Clemens“, Start 15 Uhr, Kardinal-von-Galen-Platz, Kosten vier Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer rund eine Stunde.

► 3. Juni: „Emsauenpark“, Start 15 Uhr, Parkdeck Rathaus, Antoniusstraße, Kosten vier Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer etwa zwei Stunden.

► 10. Juni: „Kinderführung“, Start 15 Uhr am Marktplatz, Kosten vier Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer etwa eine Stunde.

► 8. Juli: „Ems“, Start 15 Uhr am Marktplatz, Kosten vier Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer rund eine Stunde.

► 22. Juli: „Pilgerwanderung“, Start 11 Uhr, Dyckburg-Kirche, Dyckburgstraße 220 in Handorf, Kosten vier Euro für Erwachsene, Dauer rund sechs Stunden.

► 19. August: „Hofgeschichten“, Start 14 Uhr am Marktplatz, Kosten vier Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer etwa drei Stunden.

► 2. September: „St. Rochus-Hospital“, Start 15 Uhr am St.-Rochus-Hospital Haupteingang, Am Rochus-Hospital 1, Kosten vier Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer rund eine Stunde.

► 16. September: „Haus Langen“, Start 14 Uhr an der St.-Clemens-Kirche, Kosten vier Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre frei, Dauer etwa vier Stunden.

► 7. Oktober: „Kornbrennerei-Museum“, Start 15 Uhr, Steinstraße 9a, Kosten vier Euro für Erwachsene, Dauer etwa eine Stunde.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5654005?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Spielen sonntags verboten
Der Schulhof der ehemaligen Josefsschule an der Hammer Straße: Hier, ist, wie auf allen Schulhöfen städtischer Schulen, das Spielen am Sonntag verboten.
Nachrichten-Ticker