Martin Bückmann als Telgter Standesbeamter verabschiedet
Die Lizenz zum Trauen

Telgte -

Seit 1990 war Martin Bückmann Standesbeamter in Telgte. Rund 1200 Trauungen hat er in dieser Zeit vorgenommen. Und jede sei von Erfolg gekrönt gewesen, erzählt er mit einem Augenzwinkern. Jetzt ist er in den Ruhestand verabschiedet worden. Seine Nachfolgerin ist Claudia Krüger.

Mittwoch, 30.05.2018, 14:20 Uhr

Nach 38-jähriger Tätigkeit in der Verwaltung, davon 28 Jahre lang als Standesbeamter mit über 1200 Trauungen, verabschiedete sich die Verwaltung mit Bürgermeister Wolfgang Pieper, Ordnungsamtsleiter Thomas Riddermann, Personalrat Stefan Reiser und der neuen Standesbeamtin Claudia Krüger von ihrem langjährigen Mitarbeiter und Kollegen Martin Bückmann (2.v.r.).
Nach 38-jähriger Tätigkeit in der Verwaltung, davon 28 Jahre lang als Standesbeamter mit über 1200 Trauungen, verabschiedete sich die Verwaltung mit Bürgermeister Wolfgang Pieper, Ordnungsamtsleiter Thomas Riddermann, Personalrat Stefan Reiser und der neuen Standesbeamtin Claudia Krüger von ihrem langjährigen Mitarbeiter und Kollegen Martin Bückmann (2.v.r.). Foto: Pohlkamp

Nach rund 1200 Trauungen seit 1990 geht der Standesbeamte Martin Bückmann in den Ruhestand. Im Rahmen einer Feierstunde bedankten sich Bürgermeister Wolfgang Pieper, Ordnungsamtsleiter Thomas Riddermann und Personalrat Stefan Reiser bei Martin Bückmann, der in all den Jahren viele Familien in schönen und schwierigen Lebenslagen begleitet hatte. Nachfolgerin als Standesbeamtin ist Claudia Krüger . Sie wird unterstützt von ihren Stellvertreterinnen Jessica Knopp und Henrike Elpermann. Darüber hinaus haben die Befähigung zu trauen auch Thomas Riddermann und Wolfgang Pieper.

Der Bürgermeister ließ in seiner Laudatio den Werdegang von Martin Bückmann Revue passieren: 1980 – vor 38 Jahren – war das Telgter Urgestein im Bauamt gestartet. Fünf Jahre später setzte er seine Verwaltungstätigkeit im Ordnungsamt fort. Die Lizenz zum Trauen erhielt Martin Bückmann 1990 mit der Überreichung der Ernennungsurkunde. Zuvor hatte er einen entsprechenden Lehrgang in Bad Salzschlierf an der Bundesakademie für Standesbeamte absolviert. Im Namen von Rat und Verwaltung bedankte sich Wolfgang Pieper bei Martin Bückmann. Er habe Menschen verbunden und zur positiven Außendarstellung der Stadt Telgte beigetragen.

Mit Freude erinnert sich Martin Bückmann an viele der rund 1200 Begegnungen: „Jede Trauung war von Erfolg gekrönt. Es gab immer ein Ja-Wort: die Basis für einen guten Start in eine gemeinsame Zukunft.“ Strahlende Gesichter bei Trauungen waren für ihn immer wertvolle Geschenke.“

Martin Bückmann hat viel erlebt, jede Trauung sei eine Herausforderung gewesen. „Wenn Paare mich bei den Vorgesprächen baten, meine Rede persönlich zu halten, dann habe ich den Wunsch erfüllt. Es gab auch Trauungen mit Paaren unterschiedlicher Nationalität und gleichen Geschlechts. Mehrfach musste er auch einen vereidigten Dolmetscher hinzuziehen.“ Der Standesbeamte war immer mit Leidenschaft dabei und die Paare spürten auch sein „Herzblut“. Jede Trauung sei ein individueller Höhepunkt gewesen.

An drei unterschiedlichen Orten wurden und werden standesamtliche Trauungen vollzogen: im Trauzimmer des Rathauses, im Kaminzimmer des Museums „RELiGIO“, direkt neben der Wallfahrtskapelle, und außerdem im Dorfspeicher Westbevern. Standesbeamter zu sein, bedeutet auch, die Freitage und Samstage für diese großen Familienfeste freizuhalten. Denn die Wochenenden sind sehr beliebt. Manchmal folgten gleich drei und mehr Trauungen hintereinander, insbesondere dann, wenn es sich um ein besonders beliebtes Datum handelte.

Etwa 100 Eheschließungen gibt es jährlich in Telgte. In diesem Jahr rechnet Martin Bückmann sogar mit einem Rekord. „Bislang liegen uns 85 Anmeldungen für eine Eheschließung vor,“ sagte er bei der Verabschiedung. Zu seinen Aufgabenbereichen gehörten auch unzählige Beurkundungen von Geburten und Sterbefällen.

Froh ist Ordnungsamtsleiter Thomas Riddermann darüber, dass Martin Bückmann seine Lizenz zum Trauen auch im Rentenalter behalten möchte.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5779367?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker