Einsatz für die Feuerwehr
Brand im Motorraum

Telgte -

Im Dauereinsatz war die Feuerwehr am Dienstag: Nach einem Flächenbrand in Ostbevern wurde sie zudem zu einem Lkw-Brand in Telgte gerufen.

Dienstag, 03.07.2018, 16:40 Uhr

Die Feuerwehr stoppte nach einem technischen Defekt an diesem Lkw das weitere Auslaufen von Motoröl und nahm einen Teil davon auf.
Die Feuerwehr stoppte nach einem technischen Defekt an diesem Lkw das weitere Auslaufen von Motoröl und nahm einen Teil davon auf. Foto: Große Hüttmann

Etliche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr kamen am Dienstag nicht wirklich zur Ruhe: Denn kaum waren sie vom Flächenbrand in Ostbevern zurückgekehrt, hatten sie einen weiteren Einsatz.

Nach Angaben von Stadtbrandmeister Alfons Huesmann hatte der Fahrer eines Lastwagens Feuer im Motorraum bemerkt. Er stoppte das Fahrzeug sofort und ging mit einem Feuerlöscher gegen die Flammen vor.

Zudem rief er die Wehr um Hilfe. Die rückte mit mehreren Fahrzeugen an, denn der Lastwagen hatte Pellets geladen.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte war der Kleinbrand bereits gelöscht. Motoröl lief aber weiter aus dem Lastwagen aus. Ein kleiner Teil gelangte ins Erdreich.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5875523?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
Nachrichten-Ticker