Sonntagsspaziergang in Telgte
Das Geheimnis der Kornbrenner

Telgte -

Der letzte Sonntagsspaziergang in diesem Jahr führt ins Kornbrennereimuseum.

Donnerstag, 20.09.2018, 17:28 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 20.09.2018, 15:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 20.09.2018, 17:28 Uhr
Der letzte Sonntagsspaziergang in diesem Jahr führt ins Kornbrennereimuseum.
Der letzte Sonntagsspaziergang in diesem Jahr führt ins Kornbrennereimuseum.

Der letzte Sonntagsspaziergang 2018 führt mit dem forschen Lehrling ( Elke Bokermann ) ins Kornbrennereimuseum . Das 1996 eröffnete Museum verdeutlicht die Entwicklung der Kornbranntweinbrennereien als einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige für das 19. Jahrhundert in Westfalen. In dem 1900 erbauten Brennereigebäude wurde noch bis 1979 produziert. Das Museum verfügt über eine nahezu vollständig erhaltene technische Anlage.

Der Lehrling wird am 7. Oktober ab 15 Uhr den Funktionsablauf einer typischen münsterländischen Brennerei näher erläutern, und vielleicht findet sich auch irgendwo noch eine alte Kornflasche zum Probieren, heißt es in der Ankündigung von „Tourismus + Kultur“.

Zu allen Sonntagsspaziergängen ist eine Anmeldung erwünscht. Kostenlos kann auch der dazugehörige Flyer bei „Tourismus + Kultur“, Kapellenstraße 2, bestellt wer-den. Infos und Flyer sind unter www.telgte.de zu finden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6066772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F191%2F
St. Lamberti segnet Gläubige mit „Aschekreuz to go“
Pfarrer Hans-Bernd Köppen zeichnet Inga Blomberg am Aschermittwoch an der Lambertikirche mit einem Aschekreuz.
Nachrichten-Ticker